Donnerstag, 20. Juni 2019
Gerüchte auf der IFA

Es wird ernst: Frühjahrsordertage 2012 auf das Salzburger Messegelände

Hintergrund |Dominik Schebach | 05.09.2011 | |  
Mit dem Umzug auf das Messegelände wird auch die Parkplatzsituation gelöst. Die Shuttlebusse zu den weit entfernten Parkplätzen entfallen. (Reed Exhibitions Salzburg/ Andreas Kolarik) Mit dem Umzug auf das Messegelände wird auch die Parkplatzsituation gelöst. Die Shuttlebusse zu den weit entfernten Parkplätzen entfallen. (Reed Exhibitions Salzburg/ Andreas Kolarik) Die Gerüchte kursieren ja schon länger - jetzt hat das Kind einen Namen: Die nächsten Frühjahrsordertage am 13. und 14. April 2012 finden definitiv auf dem Messegelände Salzburg statt. Diesen Beschluss der Branchenvertreter im FEEI bestätigten verlässliche Quellen, eine offizielle Bestätigung seitens der Reed Messe soll demnach in Kürze folgen.

So schön es in der Brandboxx war, durch den Erfolg der Frühjahrsordertage wurden mit der heurigen Auflage die Kapazitätsgrenzen der Location erreicht. Für eine Verlegung auf das Salzburger Messegelände sprechen vor allem das größere Platzangebot, die moderne technische Ausstattung sowie die bessere Parkplatzsituation. Befürchtungen, die Fühjahrsordertage könnten so recht schnell zur „Frühjahrsfutura“ mutieren, steht in erster Linie das völlig unterschiedliche Messekonzept entgegen: Die Aussteller-Budgets sind vollkommen anders ausgelegt als bei der Futura im Herbst und dementsprechend soll auch die Preisgestaltung der Reed Messe für einen weiterhin überschaubaren Rahmen sorgen.

Der positive Nebeneffekt dieser Übersiedelungsaktion: Auch die räumliche Trennung der Kooperationen gehört damit der Vergangenheit an. EP:Chef Friedrich Sobol wollte zwar noch keine Bestätigung abgeben, die parallel zu den Ordertagen stattfindende EP:Veranstaltung ebenfalls ins Messezentrum zu verlegen, allerdings scheint diese nicht mehr im Veranstaltungskalender des Salzburger Congresszentrums auf.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.