Dienstag, 15. Oktober 2019
Plus X Award 2011

Gorenje hat überzeugt

Hausgeräte |Stefanie Bruckbauer | 21.09.2011| Bilder | |  

144 industrieneutrale Jurymitglieder aus 32 Nationen sowie 42 kompetente Partner haben entschieden: die knallrote Waschmaschine WA 72149 RD aus dem Gorenje RedSet erfüllt alle Voraussetzungen für eine Auszeichnung mit dem begehrten Plus X Award-Siegel in den Kategorien „Design“, „Bedienkomfort“ und „Ökologie“ - Produktgruppe Elektro-Großgeräte.

Mit einem investierten Marketingvolumen von über 16 Millionen Euro gilt der Plus X Award heute im achten Jahr seines Bestehens als der größte Technologie-, Sport-, und Lifestyle-Wettbewerb. Auszeichnungswürdig sind für die hochkarätige Jury neu entwickelte und innovative Technologien, außergewöhnliche Designs sowie intelligente und einfache Bedienkonzepte.; Mit einem Siegel, das mittlerweile zu einem wichtigen Verkaufsinstrument des Handels geworden ist.

Der Gorenje Waschvollautomat WA 72149 mit „Totalem AquaSTOP“ glänzt nicht nur durch sein Äußeres, sondern auch durch tolle ökologische Werte. Mit Energieeffizienz A+++ und Schleuderwirkungsklasse A rangiert er bei einem Wasserverbrauch von nur 49 Litern in der ökologischen Spitzenklasse. Zusätzlich energiesparend: das „ECO 15°C-Programm„. Mit zentralem Einhand-Programmwahlknopf denkbar einfach zu bedienen, verfügt das unterbaufähige Gerät über LED-Display, „UseLogic-Mengenautomatik„, Startzeitvorwahl und Restzeitanzeige. Attraktive Zusatzprogramme und -funktionen wie beispielsweise „Quick 17´„, „MIX“, „Flecken-Intensiv“ sowie innovative Sicherheitssysteme wie eben „Totaler AquaSTOP„, Überlaufschutz, Wasserpegelkontrolle, Sicherheitsniveauschalter, Stabilitäts-Kontroll-System (SCS) und Kinderschutzsystem (CDP) sind weitere attraktive Ausstattungsmerkmale.

Bilder
Die Waschmaschine WA 72149 RD von Gorenje konnte die international besetzte Plus X Award-Jury überzeugen.
Die Waschmaschine WA 72149 RD von Gorenje konnte die international besetzte Plus X Award-Jury überzeugen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.