Donnerstag, 30. Juni 2022
Assona will „Die einfachste Garantie der Welt“

Händler als Garantiegeber

Hintergrund | 21.10.2011 | |  
Mit dem neuen Garantieprodukt von Asosna wird der Händler der Mit dem neuen Garantieprodukt von Asosna wird der Händler der "Garantiegeber" für den Endkunden.

Im Wettbewerb der Versicherungsdienstleister will Assona ab sofort mit der „einfachsten Garantie der Welt“ punkten. Die Garantieverlängerung ist ein vollkommen neues Händlerangebot, das vor allem die Position des Händlers als Ansprechpartner des Endkunden betonen soll.

Mit dem neuen Versicherungsprodukt, „die einfachste Garantie der Welt“, gibt der Händler dem Kunden für die Zeit nach der zweijährigen gesetzlichen Gewährleistung bzw. Herstellergarantie seine eigene Garantie für weitere drei Jahre. Diese Zusage lässt er sich wiederum von Assona absichern. Assona steht für alle Sach- und Funktionsmängel durch beispielsweise Konstruktionsfehler oder Materialfehler der Elektrogeräte, für die der Händler die Garantiezusage gemacht hat, in der Folge ein. Für das Garantieversprechen zahlen kooperierte Händler ab 25 Euro pro Gerät, Online-Händler ab 35 Euro.

Die Überlegung dahinter: Der Händler kann damit sein Angebot gegenüber dem Kunden attraktiver gestalten, ohne Rückstellungen für Garantieschäden bilden zu müssen. Gleichzeitig hat der Berliner Versicherer die Abwicklung sehr einfach gestaltet: Es sind keine Policen und Unterschriften notwendig. Stattdessen vermerkt der Händler lediglich die Anschlussgarantie als Artikelnummer auf der Rechnung und – wenn er mag – gibt er dem Kunden sein eigenes Garantiezertifikat. Auf Wunsch übernimmt Assona die komplette Organisation der Reparaturabwicklung von der Terminvereinbarung mit dem Kunden bis zur Abrechnung mit der Werkstatt.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden