Freitag, 18. Oktober 2019
Fortsetzung

Das war 2011

Hintergrund |15.12.2011 | DownloadsBilder | |  
Wolfgang Lutzky Wolfgang Lutzky

Da wir in der aktuellen Print-Ausgabe nicht genug Platz gehabt haben, führen wir an dieser Stelle unseren Jahresrückblick einfach fort. Dabei ist alles anders als gewohnt, denn wir haben in der Branche nachgefragt, wie der Wunsch ans Christkind lautet und was aus dem Jahr 2011 in Erinnerung bleiben wird. Den gedruckten Jahresrückblick finden Sie übrigens nicht nur im Heft, sondern auch an diesen Artikel als pdf angehängt!

Wolfgang Lutzky (Nikon)

1. Da hat es mir 2011 die Haare aufgestellt

Bei der morgendlichen Verwendung meines Haarwachs.

2. Daran werde ich mich sicher erinnern

Produkt Launch der neuen Nikon 1, der schnellsten Digitalkamera der Welt.

3. Wäre das Jahr 2011 ein Film, dann wäre das…

Wurde noch nicht gedreht, wäre aber allemal ein interessantes Drehbuch.

4. Mein Wunsch an das Christkind lautet

Ein Jahr 2012 ohne (Natur-)Katastrophen und Hiobsbotschaften.

5. Mein Vorsatz für 2012

Keine Vorsätze vorzunehmen.

 

Hans-Peter Ranftl (Schäcke)

1. Da hat es mir 2011 die Haare aufgestellt

Die technischen Voraussetzungen zu schaffen, bzw. die vertriebliche Umsetzung für die Abwicklung des selektiven Verkaufs bei den Konsumgütern (Partnerhändlerverträge, Miele Autorisierung, Samsung Selektiv usw..)

2. Daran werde ich mich sicher erinnern

An die erfolgreiche Einführung des SCHÄCKE web-shops im Juni und die Performance, die dieses Tool seitdem für unser Unternehmen bringt

3. Wäre das Jahr 2011 ein Film, dann wäre das…

im Bereich der Installationstechnik Oscar verdächtig und bei den Konsumgütern auch kein Beinbruch.

4. Mein Wunsch an das Christkind lautet

weiterhin Gesundheit, Energie und Spaß bei der Arbeit

5. Mein Vorsatz für 2012

Kontinuierlich an der Entwicklung von Schäcke und seinen Mitarbeitern weiterarbeiten.

 

Gerald Reitmayr (Samsung)

1. Da hat es mir 2011 die Haare aufgestellt

Als fast alle großen CE Hersteller tiefrote Zahlen für 2011 bekanntgegeben haben – uns geht es zwar etwas besser, aber der harte Wettbewerb geht auch an uns nicht vorbei.

2. Daran werde ich mich sicher erinnern

An die 32% Marktanteil im Fachhandel, die wir im September erreichten.

3. Wäre das Jahr 2011 ein Film, dann wäre das…

Armageddon – vielleicht etwas dick aufgetragen, aber die Bedeutung ist: trotz vieler Opfer ist es am Ende doch nicht zur Katastrophe gekommen.

4. Mein Wunsch an das Christkind lautet

Weiße Weihnachten!

5. Mein Vorsatz für 2012

Im Sinne von Elvis: A little less conversation, a little more action.

 

Thomas Pfalzer (Neff)

1. Da hat es mir 2011 die Haare aufgestellt

das Unglück in Norwegen

2. Daran werde ich mich sicher erinnern

and die Tour de Neff

3. Wäre das Jahr 2011 ein Film, dann wäre das…

ein Kurzfilm (weils so schnell vergangen ist)

4. Mein Wunsch an das Christkind lautet

Schnee zu Heilig Abend und natürlich viele zufriedene Kunden!

5. Mein Vorsatz für 2012

weiter so

 

Peter Henner (Bosch)

1. Da hat es mir 2011 die Haare aufgestellt

Als der Stiftung des UFH durch die Bundesregierung die Mitteln entzogen (enteignet !) wurden und zur Finanzierung von Trennungsprämien weder dem Handel noch dem Konsumenten Geld zur Verfügung gestellt wurde!

2. Daran werde ich mich sicher erinnern

Dass Bosch KGN36SB40 von den Konsumenten zum Top Produkt gewählt wurde und Bosch mit dem goldenen Stecker ausgezeichnet wurde!

3. Wäre das Jahr 2011 ein Film, dann wäre das…

Wallstreet

4. Mein Wunsch an das Christkind lautet

In erster Linie Gesundheit und Friede, klingt zwar teilweise unverschämt wünsche ich aber allen!!

5. Mein Vorsatz für 2012

Den Kunden all die WKZ und Boni zu geben, die sie verdienen (oder aber glauben zu verdienen)!

 

Erich Scheithauer

1. Da hat es mir 2011 die Haare aufgestellt

Die „Enteignung“ der UFH Stiftung und der Umgang unserer Regierung mit Gesetzen

2. Daran werde ich mich sicher erinnern

An den Frauenflugtag der Extraklasse

3. Wäre das Jahr 2011 ein Film, dann wäre das…

die Siemens Kino tour production

4. Mein Wunsch an das Christkind lautet

Gesundheit und Einkehr von Ruhe und Gelassenheit in unser durch negative Botschaften geprägtes Tagesgeschehen.

5. Mein Vorsatz für 2012

So bleiben wie wir sind –  im gegenseitigen respektierenden und persönlichen Umgang mit unseren Kunden. Gemeinsame Schritte mit unseren Kunden setzen, um mehr Kunden mit tollen technischen Haushaltsprodukten begeistern zu können!

Bilder
Hans-Peter Ranftl
Hans-Peter Ranftl
Gerald Reitmayr
Gerald Reitmayr
Thomas Pfalzer
Thomas Pfalzer
Peter Henner
Peter Henner
Erich Scheithauer
Erich Scheithauer
Downloads

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.