Mittwoch, 12. August 2020
bewusst-haushalten.at

Rekordzugriffe

Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 10.02.2012 | Bilder | |  
Alfred Janovsky, Sprecher Forum Hausgeräte: „Durch den Tausch alter Haushaltsgeräte kann ein Haushalt bis zu 300 Euro pro Jahr an Energiekosten einsparen.“ Alfred Janovsky, Sprecher Forum Hausgeräte: „Durch den Tausch alter Haushaltsgeräte kann ein Haushalt bis zu 300 Euro pro Jahr an Energiekosten einsparen.“

Mehr als 300.000 Österreicher setzen auf bewusstes Haushalten mit energieeffizienten, modernen Hausgeräten. Im Jahr 2011 verzeichnete die markenneutrale Informationsplattform bewusst-haushalten.at mehr als 300.000 Besucher, die sich für das Thema Energiesparen mit modernen Haushaltsgeräten interessierten.

Die Plattform bewusst-haushalten.at verzeichnete 2011 Rekordzugriffe. Für Alfred Janovsky, Sprecher Forum Hausgeräte, ist dieser Erfolg auch auf die Kooperationen des Forum Hausgeräte zurückzuführen: „Unsere Kampagne Bewusst Haushalten wird durch Partnerschaften verstärkt. Gemeinsam mit dem Wien Energie Haus, der Energieberatung Niederösterreich, dem Lebensministerium, den Energieversorgern TIWAG, Kelag und VKW sowie dem  Elektro- und Möbelfachhandel ziehen wir an einem Strang.“

Regelmäßige Leser von bewusst-haushalten.at wissen:

  • Der Stromverbrauch moderner Geschirrspüler hat in den vergangenen 20 Jahren um fast 40% abgenommen. Händisches Abwaschen verschwendet hingegen Zeit und Geld.
  • Energieeffiziente Waschmaschinen benötigen um über 50% weniger Wasser als in den 1990er Jahren. Der Stromverbrauch hat sich sogar um 60% reduziert.
  • Ein moderner Kühlschrank der Energieeffizienzklasse A+++ verbraucht um 60% weniger Strom als Geräte, die vor zehn oder mehr als zehn Jahren angeschafft wurden.
  • Mit der Entwicklung von Wärmepumpentrocknern ist Bewegung in den Trocknermarkt gekommen. Geräte mit der Energieeffizienzklasse A sind nicht nur genügsam beim Energieverbrauch, sondern sparen auch wertvolle Zeit.

„Der Tausch von alten Hausgeräten zahlt sich also aus. Damit können bis zu 300 Euro pro Jahr an Energiekosten eingespart werden“, so Alfred Janovsky.

Das Forum Hausgeräte als firmenneutrale Informations- und Branchenplattform wird sich auch in den kommenden Jahren intensiv für die Anliegen der Konsumenten einsetzen. Die Mitglieder informieren gemeinsam und markenneutral über moderne Hausgeräte, über neue Funktionen und den Energieverbrauch.

Bilder
Screenshot der Informationsplattform bewusst-haushalten.at
Screenshot der Informationsplattform bewusst-haushalten.at

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.