Donnerstag, 9. Juli 2020
Hohe Ziele im Mobilfunkmarkt

Panasonic: Smartphone-Rückkehr nach Europa

Telekom | Dominik Schebach | 21.02.2012 | Bilder | |  
Mit dem ELUGA will Panasonic auf den europäischen Smartphone-Markt zurückkehren. Mit dem ELUGA will Panasonic auf den europäischen Smartphone-Markt zurückkehren.

Der europäische Mobilfunkmarkt ist hart umkämpft. Das hält Panasonic allerdings nicht davon, auf den Markt zurückzukehren. So launcht der Konzern mit dem ELUGA ein ultra-schlankes und wasserdichtes Smartphone. In Österreich wird Panasonic zuerst allerdings mit den beiden Modellen KX-TU301 und KX-TU311 speziell für die ältere Zielgruppe auf den Markt kommen.

ELUGA steht für „Elegant user-oriented gateway“ und soll durch seine Kombination aus schlankem Design und Robustheit punkten. Insgesamt will Panasonic im kommenden Geschäftsjahr mehr als 1,5 Millionen Stück des Smartphones in Europa verkaufen.

Das Android-Smartphone ist gerade einmal 7,8 Millimeter stark und wiegt 103 Gramm. Trotzdem verfügt das Smartphone über eine 8 MP-Kamera und ein 4,3 Zoll Display sowie NFC. Gleichzeitig ist das ELUGA laut Panasonic laut IP57-Standard wasser- und staubgeschützt (Wasserdicht bis zu einem Meter Tiefe und 30 Minuten Dauer, staubgeschützt gegen bis zu 75 Mikrometer große Partikel und maximal acht Stunden Dauer).

Im Inneren des ELUGA werkt ein 1GHz-Dualcore Prozessor. Als Betriebssystem ist Android Version 2.3.5 vorinstalliert. Ein Upgrade auf Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) soll ab Sommer 2012 verfügbar sein. Panasonic hat seine Funktion „Swipe and Share“ auf dem Smartphone vorinstalliert. Damit wird es ermöglicht, Bilder schnurlos vom Telefon auf einen TV oder einen Cloud-basierten Empfänger zu „werfen“ oder Filme vom Telefon auf einen Fernseher zu streamen. Die VieraRemote App macht aus dem Telefon eine Fernbedienung für weitere Endgeräte, wie VIERA TVs, DIGA Blu-ray Player und -Recorder, Heimkinosysteme oder Digitalkameras.

Mit den Modellen KX-TU301 und KX-TU311 spricht Panasonic dagegen die Bedürfnisse von den Usern an, die ein einfach zu bedienendes Mobiltelefon wünschen. Beide Handys verfügen über besonders große Tasten, besonders hell leuchtende und leicht ablesbare Farbdisplays, LED-Taschenlampe, Notruftaste und Hörgerätekompatibilität aus. In Österreich werden die beiden Handys über TFK vertrieben.

Bilder
Mit dem Modell KX-TU311 will Panasonic speziell die ältere Zielgruppe ansprechen.
Mit dem Modell KX-TU311 will Panasonic speziell die ältere Zielgruppe ansprechen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.