Freitag, 18. Oktober 2019
Die neue Generation

Samsung Monitor – glänzendes Line Up

Multimedia |Dominik Schebach | 06.03.2012| Bilder | |  
Samsung Serie 9 LED Monitor SB970: Großzügiger Bildschirm optimiert für die Bild- und Videonachbearbeitung. Samsung Serie 9 LED Monitor SB970: Großzügiger Bildschirm optimiert für die Bild- und Videonachbearbeitung.

Mit einem glänzendem Line Up bei den Monitoren startet Samsung in das zweite Quartal 2012. Dabei hat der Konzern sowohl den Business- als auch den Privatkundenbereich im Visier. Neben dem kalibrierbaren, hochauflösenden Serie 9 LED Monitor bringt Samsung auch die zweite Generation seines Serie 7 Smart Station-Monitor sowie den Serie 7 HDTV-Monitor vorgestellt.

Spitzenmodell ist der Samsung Serie 9 LED Monitor. Der kalibrierbare 27 Zoll-Monitor ist für die Nachbearbeitung von Bildern und Videos optimiert. Dafür sorgt nicht nur der großzügige Bildschirm, sondern auch Samsungs selbst entwickelte „Natural Color Expert“-Technologie. Diese ermöglicht die Darstellung über einer Milliarde Farben mit außergewöhnlicher Klarheit und Genauigkeit bei einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixel. Jeder einzelne Serie 9 LED Monitor wird im letzten Produktionsschritt von Samsung Technikern auf seine Farbtreue und -genauigkeit geprüft.

Der Monitor mit integriertem USB Hub unterstützt DisplayPort, Dual Link-DVI und HDMI. Für den kristallklaren Sound sorgen eingebaute 7W Stereolautsprecher. Multimediainhalte mobiler MHL-fähiger Geräte können via Mobile High Definition Link auch im Großformat – das heißt im großzügigen Serie 9-Format – betrachtet werden. Die direkte Konnektivität zwischen Samsung Monitor und Smartphone ermöglicht dem User, die Inhalte seines Telefons zu durchforsten, während dieses automatisch aufgeladen wird.

Mit dem CB750 bringt Samsung die zweite Generation der Serie 7 Smart Station auf den Markt. Der HD-Monitor integriert dafür eine Wireless Docking Station. Diese „Smart Station“ synchronisiert die unterschiedlichen mobilen Devices wie zB Mobiltelefon, Notebook PC, externe Speicher oder Netzwerke. Die verschiedenen Hubs unterschiedlicher Geräte werden auf der Smart Station zu einem gemeinsamen Hub zusammengeführt. Die Samsung Serie 7 Smart Station wird somit zu einem „Device Cockpit“: In Sekundenschnelle können SMS beantwortet und auf Alarme reagiert werden, während im nächsten Moment auf dem Notebook gespeicherte Aufgaben aufgearbeitet werden können.Den Monitor gibt es in einer 24- und einer 27-Ausführung.

Den neuen Samsung Serie 7 HDTV Monitor gibt es mit integriertem TV Tuner für HDTV und Wireless Display Technologie (WiDi) von Intel. Diese ermöglicht die kabellose Verbindung zu mobilen MHL-fähigen Geräten wie Smartphones. Zusätzlich können via Mobile High Definition Link Multimediainhalte mobiler MHL-fähiger Devices auf dem größeren HDTV-Monitor betrachtet werden. Durch seine integrierten Dual HDMI und VGA Anschlüsse ist er mit nahezu allen Geräten kompatibel.

Bilder
Smart Station: Über den CB750 lassen sich die verschiedenen mobilen Geräte synchronisieren.
Smart Station: Über den CB750 lassen sich die verschiedenen mobilen Geräte synchronisieren.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.