Freitag, 23. Oktober 2020
Hot!E&W 3/2012

Das Netz spaltet die Branche

Hintergrund | Dominik Schebach | 13.03.2012 | |  
Wie soll die Branche mit dem Internet umgehen? Wie soll die Branche mit dem Internet umgehen?

Die Frage stellt sich immer wieder: Wie soll die Branche mit dem Internet umgehen? Lesen Sie in der E&W 3/2012 von Strategien, der Bruchlinie zwischen Multichannel- sowie reinen Online-Anbietern und was die Industrie im Netz darf. Zusätzlich berichten wir über die Vorbereitungen zu den Ordertagen, und wie Philips CL ohne TV agieren will.

Welche Technologien die kritische Masse erreicht haben und wo die Netzbetreiber unter Druck kommen könnten berichten wir vom Mobile World Congress. Dazu stellen wir die neuesten Handytrends von HTC, Nokia, Sony Mobile, LG sowie Emporia vor und warum T-Mobile seine Zweitmarke Telering neu positioniert hat.

90 Jahre Branchenerfahrung! Darauf blicken Baytronic-Mitbegründer Horst Mandl und Außendienst-Urgestein Peter Minar im E&W-Interview zurück. Neben so mancher Anekdote verraten die beiden auch, wie sich Baytronic zur fixen Größe entwickelt hat. Und eine Einschäzung der aktuellen Lage des EFH darf hier natürlich ebenfalls nicht fehlen.

Eindeutig nach vorne ist indes der Blick der Hersteller gerichtet: E&W hat sich bei Samsung, Sony, Philips und Panasonic ein Bild davon gemacht, was in den nächsten Wochen und Monaten auf den EFH los gelassen wird.

Wir baten  Alfred Janovsky und Martin Bekerle von AEG-Electrolux zum Interview und sprachen über Geizhals, EuGH, transparenten Lösungen und der Messe-Situation. Zudem berichten wir über das „höchst erfreuliche“ Wachstum der SEB, den Herausforderungen im Hause Nespresso, der Dyson-Evolution und den neuen Küchentrends. Was Adolf Müller im Jahr 1887 gründete und heute als Marke nicht mehr weg zu denken ist, erfährt man ebenso in der aktuellen E&W.

Der Countdown zur Weltleitmesse Light+Building läuft – alles rund um Smart Grids sowie einmal mehr Energieeffizienz bilden die thematischen Schwerpunkte. Beinahe schon wieder vorüber sind hingegen die Schrack Info-Tage 2012, die sich – gut besucht wie eh und je – diesmal besonders den Bereichen Notbeleuchtung und Photovoltaik-Inselanlagen widmeten.

Aber lesen Sie mehr in der E&W 3/2012. Jetzt in der Post zu Ihnen unterwegs.

P.S. Wer sich ein paar Extra-Euros nicht entgehen lassen will, sollte rasch einen Blick in das beiliegende E&W Special werfen – denn HD Austria zahlt ab April Provisionen, und für die schnellsten Händler gibt es einen Bonus oben drauf!


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.