Freitag, 23. Oktober 2020
Jahresergebnis

Wertgarantie legt zu

Hintergrund | Dominik Schebach | 13.03.2012 | |  

Der Garantie-Dienstleister Wertgarantie konnte trotz der wirtschaftlichen Turbulenzen im vergangenen Jahr deutlich zulegen. Die Hannoveraner konnten sich zum Ende des Geschäftsjahres über 1.683.454 Bestandsverträge freuen; das entspricht einem Zuwachs von 15% zum Vorjahr. In Österreich stieg der Vertragsbestand auf 39.682 Verträge (plus 22,5%).

Zu den Erfolgsfaktoren 2011 zählt unter anderem das Jubiläumsangebot „3 für 2“ anlässlich des 10. Geburtstags des Komplettschutzes: Zum Jahresende waren 1.010.583 Geräte mit dem Komplettschutz des Garantie-Dienstleisters geschützt. Die Brutto-Beitragseinnahmen der Unternehmensgruppe stiegen auf 130 Mio. Euro (Vorjahr 112 Mio. Euro), der Jahresüberschuss liegt mit voraussichtlich 6,4 Mio. Euro auf Vorjahresniveau.

Vorstandvorsitzender Thomas Schröder und sein Vorstandskollege Johannes Schulz

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.