Dienstag, 15. Oktober 2019
Verstärkung für das Digitalkamera-Portfolio

BenQ bringt die GH700

Multimedia |Wolfgang Schalko | 19.03.2012 | |  

BenQ launcht mit der GH700 ein neues Modell für ambitionierte Hobbyfotografen. Die 1080p Full-HD-Digitalkamera verfügt über einen 16 Megapixel Sensor, 21-fachen Super Zoom und über einen BSI-CMOS-Sensor für scharfe Bilder auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

Zur weiteren Ausstattung der BenQ GH700 zählen praktische Funktionen wie z.B. verschiedene Aufnahme-Modi. Wird beispielsweise im Sport-Modus der Auslöser gedrückt gehalten, werden bis zu zehn hoch auflösende Fotos nacheinander gemacht; wird der Auslöser erst mal nur halb gedrückt, werden bis zu fünf Bilder vorab gemacht. Mit dem Smart-Selector trifft die Kamera eine Vorauswahl und speichert nur das schärfste Bild.
Auch bei schlechten Lichtverhältnissen braucht sich die GH700 nicht verstecken: Mit dem BSI-CMOS-fähigen Nacht-Modus liefert sie auch bei Verwendung eines hohen Zoomfaktors noch klare Bilder. Dank der HDR III-Technologie nimmt die Kamera automatisch mehrere Bilder auf und kombiniert diese zu einem einzigen Foto mit einem ausgewogenem Kontrast- und Helligkeitsverhältnis.
Wenn bewegte Bilder gefragt sind, nimmt die GH700 Videos in Full HD-Qualität auf – per Knopfdruck mit 60 Bildern pro Sekunde in 1080p Full HD-Auflösung. Selbst das Ein- und Auszoomen während der Videoaufzeichnung ist ohne Probleme möglich. Das  eingebaute Mikrofon blendet zudem störende Hintergrundgeräusche, wie beispielsweise Wind, automatisch aus.  Mit der komfortablen On-Screen-Videobearbeitung können die selbst gemachten Videos sofort bearbeitet werden, ohne dass zusätzlicher Speicherplatz in Anspruch genommen wird.

Die BenQ GH700 ist ab sofort zum Preis von 199 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.