Mittwoch, 11. Dezember 2019
SLT-A65V, NEX-7 und XQD-Speicherkarten räumen ab

Drei TIPA Awards für Sony

Multimedia | Wolfgang Schalko | 17.04.2012 | |  

Beim Thema Fotografie erhält Sony von der unabhängigen Fachpresse erneut große Anerkennung. Drei Innovationen wurden von der Technical Image Press Association (TIPA) prämiert und erhalten die Auszeichnungen „Beste DSLR-Kamera für Fortgeschrittene: SLT-A65V", „Beste Systemkamera für Experten: NEX-7" und „Bestes Bildspeichermedium: XQD-Speicherkarten".

Die beste DSLR-Kamera für Fortgeschrittene SLT-A65V beeindruckte die Jury durch die Qualität ihres weltweit ersten elektronischen OLED-Suchers mit Echtzeitvorschau der Kameraeinstellungen. In der Jury-Begründung heißt es: Dieses beeindruckende Sucherbild mit 2,3 Millionen Punkten ist mit seiner extrem hohen Auflösung und Klarheit einzigartig.“ Zusätzlich zu diesem Feature hoben die Mitglieder der TIPA-Jury hervor, „dass die Translucent Mirror Technologie der SLT-A65V durch die Kombination von Innovationen mit einem erstklassigen 24,3-Megapixel-Sensor die Aufnahme von zehn Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung ebenso ermöglicht wie eine Live View-Bildkontrolle mit Phasenerkennungs-AF. Dieser ist in allen Aufnahmemodi einschließlich HD Videoaufnahmen verfügbar. Die Kamera bietet außerdem drei Aufnahmemodi für Videos mit Full HD Auflösung inklusive eines 25p-Kinomodus für besonders ausdrucksstarke Aufnahmen und eines 50p-Modus für Videos mit höchster Qualität. Für das Internet geeignete Videoaufnahmen im MP4-Format ermöglicht die SLT-A65V ebenfalls.
Weitere Informationen zur Alpha 65V gibt es hier.

An der kompakten Systemkamera NEX-7 schätzen die Jurymitglieder besonders, dass sie eine außergewöhnliche Bildqualität mit einem rasanten, aufregenden Fotoerlebnis kombiniert. Die Wahl der NEX-7 zur besten Systemkamera für Experten begründet die TIPA-Jury mit den Worten: Die NEX-7 ist eine kompakte Systemkamera, deren Ziel es ist, dieselbe Qualität wie eine Spiegelreflexkamera für Experten bereitzustellen. Trotz ihrer kompakten Abmessungen verfügt sie über den gleichen 24-Megapixel-Sensor wie die DSLR-Kamera SLT-A77V und bietet ebenfalls einen komfortablen OLED-Sucher. Ihr elegantes Design, das durch eine Metallkonstruktion perfekt abgerundet wird, hebt diese Kamera von anderen Modellen ab. Sie verfügt über eine Vielzahl von speziellen Aufnahme-Funktionen wie zum Beispiel den Schwenkpanorama- und Auto-HDR-Modus, den Serienbildmodus für bis zu zehn Bilder pro Sekunde und zahlreiche Optionen für HD Videos.
Weitere Informationen zur NEX-7 gibt es hier.

Zu guter Letzt erhielt die XQD Speicherkarte, die als bestes Bildspeichermedium ausgezeichnet wurde, ein Lob von der Jury: Die XQD Speicherkarten von Sony erfüllen die hohen Anforderungen, die professionelle Fotografen und DSLR-Videofilmer heute an Speichermedien stellen. Mit Lese-/Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 125 MB pro Sekunde kann die Karte im Serienbildmodus circa 100 Aufnahmen im RAW-Format speichern. Die Mitglieder der TIPA-Jury betonten außerdem, sie seien beeindruckt von der robusten Konstruktion der Karte und ihren versenkten Kontakten sowie dem Controller und der PCIe-Schnittstelle, mit der sie jede herkömmliche Compact-Flash-Karte in Sachen Geschwindigkeit und Leistung übertrifft.
Weitere Informationen zu XQD-Speicherkarten von Sony gibt es hier.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.