Montag, 28. November 2022
Panasonic I: Bei LED-Lampen Steigerung von 500% in vier Jahren angepeilt

Große Ziele mit den kleinen Dioden

E-Technik | Wolfgang Schalko | 18.04.2012 | |  Archiv

Auf der Light+Building gab Panasonic seine Pläne im Bereich Lichttechnik bekannt: Das europäische Geschäft mit LED-Lampen soll bis Ende des Geschäftsjahres 2015 (31. März 2016) auf 150 Mio Euro steigen. Das entspricht einem Wachstum von 500 Prozent gegenüber dem Geschäftsjahr 2010. Weltweit will Panasonic den Umsatz im LED-Geschäft, einschließlich Beleuchtungsanlagen, in diesem Zeitraum auf rund 2 Mrd Euro anheben – was einem globalen Marktanteil von zehn Prozent entspricht.

Der umfassende Eintritt in den europäischen Beleuchtungsmarkt folgt aus dem großen Potenzial, das Panasonic in den Gesetzesänderungen und der gesteigerten Nachfrage der Verbraucher nach LED-Lampen sieht. Laut der internationalen Unternehmensberatung McKinsey setzt sich das Verbot der traditionellen Glühlampe in Europa so schnell durch wie in keiner anderen Region. Gekoppelt mit den hohen europäischen Energiepreisen habe dies zur Folge, dass der Markt für LED-Beleuchtung signifikant wachsen werde. McKinsey schätzt, dass der Anteil Europas am LED-Markt, der zurzeit bei rund sieben Prozent liegt, bis 2016 über 45 Prozent und bis 2020 mehr als 70 Prozent betragen wird.

„Panasonic ist bereits seit zehn Jahren auf dem europäischen Beleuchtungsmarkt aktiv. Schon 2002 wurde das Unternehmen Vossloh-Schwabe in die Panasonic Group integriert. Jedoch verfügten wir bisher über kein umfangreiches Produktportfolio. Jetzt ist die Zeit für einen umfassenden Markeintritt gekommen. Unser Ziel für das Geschäftsjahr 2015 zeigt, dass wir uns für die europäische Beleuchtungsbranche engagieren, an sie glauben und ihr vertrauen“, erklärt Laurent Abadie, CEO Panasonic Europe.

Für dieses Ziel investiert Panasonic in den Standort Europa: In sämtlichen nationalen Vertriebsorganisationen werden spezielle Vertriebs- und Marketingmitarbeiter eingesetzt. In Österreich ist Ilse Leitner für diesen Bereich verantwortlich. Zusätzlich wird Panasonic für die Erkundung der jeweiligen Marktbedürfnisse die Expertise seines Design-Centers in London nutzen.

Neue LED-Lampe Nostalgic Clear

Die Panasonic Produktlinie spielt eine zentrale Rolle für das Erreichen der Unternehmensziele. Auf der Light+Building 2012 präsentierte Panasonic eine Reihe von Produktneuheiten, darunter die LED-Lampe Nostalgic Clear: Dank der einzigartigen Lichtstreuungs- und Wärmestrahlungstechnologie von Panasonic liefert diese das gleiche helle Licht wie eine klassische 40-W-Glühbirne. Zudem bietet sie eine Energieeinsparung von etwa 84 Prozent und besitzt eine Lebensdauer von rund 40.000 Stunden. Die Nostalgic Clear wird ab Mitte Juli europaweit erhältlich sein.

Die neue Variante knüpft an den Erfolg der bereits eingeführten Nostalgic Clear mit 20 Watt Leuchtkraft an: Diese konnte weltweit zahlreiche Designpreise einheimsen, darunter den iF gold award 2012.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden