Samstag, 2. Juli 2022
Spitzen-Styling, Spitzen-Schutz

SensorProtection Haarglätter von Bosch

Hausgeräte | Die Redaktion | 23.04.2012 | Bilder | |  
Schonenden Sleek-Look verspricht der SensorProtection Haarglätter vono Bosch. Schonenden Sleek-Look verspricht der SensorProtection Haarglätter vono Bosch.

Mit dem neuen SensorProtection wurde dem Bosch-Haarkompetenz-Labor in Traunreut ein Haarglätter entwickelt, der in allen Details auf sanfte Schonung ausgerichtet ist. Dafür setzt das neue Styling-Gerät an drei Punkten an: am überwachten Druck, der individuellen Temperatureinstellung, und einer reduzierten Reibung.

Berührungsängste sind Geschichte

Eine Neuheit auf dem Markt ist die Sensortechnologie mit Vibrationsalarm. Dieser warnt vor Haarschäden, die durch zu viel Druck entstehen können. Während des Glättens geschieht es leicht, dass sich die Haare aneinander reiben können. Ist dann zu viel Druck im Spiel, können mechanische Schädigungen an der Schuppen-Schicht entstehen. Auch Quetschungen und somit Verformungen des gesamten Haares sind möglich. Ist die Schuppenschicht erst einmal defekt oder fehlt diese, liegt der helixartige Cortex im Inneren des Haares ungeschützt da und wird leicht aufgetrennt. Die Folge können Spliss und abgebrochene Haarspitzen sein. All dies verringert Bosch mithilfe eines integrierten Sensors. Er überwacht den Druck während des Glättens. Wird er zu hoch, schlägt das Gerät Alarm: Es beginnt zu vibrieren und gibt so den Anwenderinnen den Hinweis, den Druck zu verringern. Das Haar bleibt rundum geschont.

Nur kein Stress

Weiterer zentraler Faktor für gesundes Haar ist die richtige
Temperatureinstellung. Die Temperatur lässt sich von 100°C bis maximal 200°C exakt eingeben und über das LC-Display jederzeit kontrollieren. Eine Tastensperre unterbindet unabsichtliches Verstellen, die Memory-Funktion speichert automatisch die zuletzt gewählte Temperatur. Über die eloxierten, beweglich gelagerten Heizplatten wird die Hitze gleichmäßig verteilt. Gleichzeitig verhindert das extrem glatte, langlebige Material Ziepen und Zerren, also jede Art von mechanischem Stress. Die seitliche Abrundung der Platten hat daneben einen weiteren, schönen Effekt: Es lassen sich dadurch auch schonend Locken kreieren.

Hat den Dreh raus

Typisch Bosch ist neben der Schon-Funktion auch der hohe Bedienkomfort. So braucht das Gerät weniger als 25 Sekunden, um nach dem Einschalten zum Glätten bereit zu sein. Nervig lange Wartezeiten sind damit Fehlanzeige. Auch größere Entfernungen zwischen Steckdose und Spiegel lassen sich mit dem drei Meter langen Kabel leicht überbrücken. Dabei erlaubt das Drehgelenk beliebige Styling-Bewegungen ohne Verwicklungen.

Der Haarglätter ProSalon SensorProtection ist seit April 2012 im Handel erhältlich.

Produkt

Typen-nummer

Farbe

Ausstattung

UPE

Bosch ProSalon SensorProtection
Haarglätter

PHS8667

schwarz,
silber matt, himbeer-rot

  • · Sensortechnologie
    · Vibrationsalarm
    · LC-Display zur
       Temperaturanzeige

79,99 €

Bilder
Das Gerät vibriert u.a., sobald der Druck auf die Haare zu hoch wird.
Das Gerät vibriert u.a., sobald der Druck auf die Haare zu hoch wird.
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden