Mittwoch, 11. Dezember 2019
Hot!Martin Lage folgt Claudio Ammann

Neue Führung für Sony Ö/CH

Multimedia | Wolfgang Schalko | 15.05.2012 | Bilder | |  
Martin Lage übernimmt ab 1. Juni die Funktion des Country Heads von Sony Österreich und Schweiz. Martin Lage übernimmt ab 1. Juni die Funktion des Country Heads von Sony Österreich und Schweiz.

Im Rahmen der Neuausrichtung von Sony hat sich Claudio Ammann, Managing Director Österreich und Schweiz, dazu entschlossen, das Unternehmen per Ende Juli 2012 zu verlassen. Martin Lage übernimmt ab 1. Juni 2012 die Funktion des Country Heads von Sony Österreich und Schweiz und verantwortet in dieser Position die lokale Vertriebsstrategie für das Consumer Geschäft sowie alle operativen Tätigkeiten rund um den Bereich Verkauf.

Der neue Country Head von Sony Österreich und Schweiz, Martin Lage, ist bereits seit vielen Jahren für Sony tätig und leitete bisher als Mitglied der Geschäftsführung die Bereiche Finance und Operations für beide Länder. Unberührt von diesem Wechsel bleibt der Bereich Marketing für Österreich und die Schweiz, den weiterhin Marco Di Piazza verantwortet.

Weitere Veränderungen in Ö

In Bewegung befindet sich Sony nicht nur ganz oben: Der für den Bereich Trade Marketing verantwortliche Philipp Breitenecker hat das Unternehmen verlassen, mit Ende Mai wird auch der langjährige TV-Produktmanager Patrick Janesch diesen Schritt – in Richtung Apple – tun. Neue TV-Produktmanagerin wird ab Juni Birgit Lehmann, die bisher für den Bereich Walkman zuständig war. Wer das Trade Marketing in Zukunft verantworten wird, ist noch nicht geklärt.

 

Bilder
Birgit Lehmann übernimmt ab Juni das TV-Produktmanagement von Patrick Janesch, der zu Apple wechselt.
Birgit Lehmann übernimmt ab Juni das TV-Produktmanagement von Patrick Janesch, der zu Apple wechselt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.