Mittwoch, 11. Dezember 2019
Bunte Akzente

Gigaset: Farbe fürs Festnetz

Telekom | Dominik Schebach | 14.06.2012 | |  
Individuell sein Schnurlos gestallten - mit den Design-Folien von Gigaset wird es möglich. Individuell sein Schnurlos gestallten - mit den Design-Folien von Gigaset wird es möglich.

Technische Führerschaft ist zu wenig. Gigaset setzt ab Juni bunte Akzente für seine Schnurlostelefone. Beim Kauf eines Gigaset-Geräts kann der Kunde die passende Designfolie zur individuellen Gestaltung seines Schnurlos-Telefons wählen oder selbst gestalten.

„In der Zeit von Designblogs und der neuen Lust am Stylen werden auch sogenannte Gebrauchsgegenstände zu dekorativen Objekten. Mit den neuen Designfolien wollen wir auf die individuellen Stilvorstellungen unserer Kunden eingehen.“, erklärt Eduard Schmidhofer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Gigaset Austria.

Mit den Designfolien sollen sich die Gigaset-Geräte auch in die Wohnumgebung des Kunden einordnen, wobei der Phantasie der Kunden kaum Grenzen gesetzt sind. Gigaset Kunden können aus unterschiedlichen Motiven wählen oder mit einem eigenen Bild die Geräte nach persönlichen Wünschen gestalten.
Im Juni 2012 startet Gigaset die Kampagne „Bringen Sie Farbe ins Gespräch“ in Kooperation mit dem Foliendruckunternehmen 4TRONYX Entertainment GmbH. Bis September 2012 sind die Modelle S810, S810A, C610, C160A und C300 zusammen mit einem gratis Gutschein für eine Gigaset Designfolie erhältlich.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.