Donnerstag, 18. August 2022
Neff unterstützt Uni-Projekt

Küche zum Mitnehmen

Hausgeräte | Die Redaktion | 02.07.2012 | Bilder | |  Archiv
Bei der Jahresausstellung „The Essence 2012“ präsentieren Studenten der Uni für Angewandte Kunst ihre Arbeiten. Bei der Jahresausstellung „The Essence 2012“ präsentieren Studenten der Uni für Angewandte Kunst ihre Arbeiten.

Von 26. Juni bis 15. Juli präsentieren die Studierenden der Universität für Angewandte Kunst bei der Jahresausstellung „The Essence 2012" eine Auswahl ihrer diesjährigen Arbeiten. Unter der „Essenz", die die jungen Talente produziert haben, findet sich auch eine transportable Modularküche. Das Forschungsprojekt „Pop Up" ist mit Unterstützung des Küchengeräte-Herstellers Neff entstanden. 

Mit dieser mobilen Küche soll orts- und umgebungsvariabel für eine Gruppe von 30 bis 50 Personen gekocht werden können – beispielsweise zum Einsatz bei Veranstaltungen. Zu sehen sind die Projekte im Künstlerhaus in Wien. 

Die Küche zum Mitnehmen beinhaltet insgesamt vier Module – zum Kochen, Kühlen, Spülen und Aufbewahren. Alle vier Einheiten finden jeweils auf einem Rollwagen Platz. Die diversen Elektrogeräte wurden vom Hersteller Neff zur Verfügung gestellt. Projektleiter Univ.-Prof. James G. Skone freut sich über diesen Beitrag aus der Wirtschaft: „Eines unserer Studienziele ist die Erfahrung von interdisziplinärem Arbeiten in Kooperation mit außeruniversitären Partnern. Wir freuen uns, dass Neff – ein Unternehmen mit hohem Qualitätsanspruch – das Innovationspotential einer Zusammenarbeit mit der Angewandten wahrgenommen hat und uns bei der Entwicklung neuer künstlerischer und gestalterischer Positionen rund um das Essen unterstützt“. Einsatzbereit wird die „Pop Up“-Küche im Herbst 2012 sein.

Die Jahresausstellung „The Essence“ der Universität für angewandte Kunst Wien gilt als Höhepunkt des Studienjahres 2011/12 und spiegelt – kuratiert von Edek Bartz in Zusammenarbeit mit den Professorinnen und Professoren – die künstlerische Disziplinvielfalt sowie die interdisziplinäre Grenzüberschreitung, die an der Angewandten herrschen, wider.

Bilder
Neff unterstützt das Engagement der Youngsters. Eines der Ergebnisse: eine transportable Modularküche.
Neff unterstützt das Engagement der Youngsters. Eines der Ergebnisse: eine transportable Modularküche.
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden