Mittwoch, 1. April 2020
A-Klasse

Gigaset verstärkt sich im Einsteigersegment

Telekom | Dominik Schebach | 04.07.2012 | |  
Verstärkung im Einsteigerbereich: Das A420 soll mit Segment unter 50 Euro mit Komfort-Funktioen punkten. Verstärkung im Einsteigerbereich: Das A420 soll mit Segment unter 50 Euro mit Komfort-Funktioen punkten.

Mit zwei neuen A-Klasse-Modellen verstärkt Gigaset sein Angebot an DECT-Telefonen im Segment unter 50 Euro. Beide neuen Geräte punkten mit einem kontrastreichen, weiß hinterleuchteten Display, guter Akustik mit zwei Klangprofilen und hochwertigen Metal-Dome-Tasten.

Das Gigaset A420 und sein Schwestermodell mit Anrufbeantworter, das A420A, sollen mit ergonomischer Handhabung, der guten Lesbarkeit von Ziffern und Buchstaben am großen Display, der großzügig dimensionierten Tastatur sowie Komfortfunktionen punkten. So bieten die beiden Modelle einen Nachtmodus, bei dem in einem definierten Zeitraum kein Klingeln stört oder die Möglichkeit anonyme Anrufer einfach und bequem durch eine ausschließlich optische Rufanzeige stumm zu schalten.

Das Gigaset A420 wird ab Juli in der Farbe Schwarz mit einem Endverbraucherpreis von 39,95 Euro in den Handel kommen, die Anrufbeantwortervariante zum Preis von 49,95 Euro. Gigaset bietet das A420A auch als Duo-Variante mit zweitem Mobilteil an.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.