Mittwoch, 29. Juni 2022
840 Mio Dollar

Ingram Micro will Brightpoint

Telekom Hintergrund | Dominik Schebach | 04.07.2012 | |  
IT-Distributor Ingram Micro drängt in den Mobilfunk-Markt. IT-Distributor Ingram Micro drängt in den Mobilfunk-Markt.

Das wachsende Mobilfunk-Segment mag hart umkämpft sein. Für Ingram Micro ist es trotzdem verlockend. Der IT-Distributor will Brightpoint für rund 840 Mio Dollar übernehmen. Der Deal muss noch von den Aktionären und den Wettbewerbsbehörden abgesegnet werden.

Nach Ansicht von Ingram Micro ergänzen sich die beiden Distributoren weitgehend in den Bereichen Sortiment, Logistik und Distribution. Zusätzlich wären beide Unternehmen gemeinsam gut bei Schlüsselkunden wie Netzbetreibern sowie Retailketten aufgestellt.

„Brightpoint bietet wichtige Services und exzellente Distributionskanäle im globalen Mobilmarkt“, so Ingram Micro CEO Alain Monie, der mit dem kombinierten Unternehmen seinen Kunden einen „One Stop“-Zugang zu einem möglichst breiten Angebot von Mobilfunkprodukten und Services.

Ingram Micro geht davon aus, dass die Übernahme noch im dritten Quartal genehmigt wird. Der Distributor erwartet sich durch die Übernahme ab 2014 Einsparung in der Höhe von 55 Mio Dollar.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden