Dienstag, 26. Mai 2020
Perfekt gebügelt

i-Temp von Siemens

Hausgeräte | Die Redaktion | 17.09.2012 | Bilder | |  
Idealer Partner für Dampfstationen ist das activeBoard TN 10200. Idealer Partner für Dampfstationen ist das activeBoard TN 10200.

Mit i-Temp von Siemens genügt jetzt eine Einstellung für alle bügelbaren Textilien. Die zusätzliche Funktion antiShine vermeidet Glanzstellen auf dunklen und empfindlichen Stoffen.

Einschalten und losbügeln. Dieses Motto gilt jetzt mit den Dampfstationen SL45 sensorIntelligence antiShine und SL22
sensorIntelligence antiShine von Siemens. Dank integriertem i-Temp genügt ein und dieselbe Einstellung, um den perfekten Dampf und die ideale Temperatur für alle bügelbaren Gewebe zu erzeugen. Die neue Funktion antiShine vermeidet Glanzstellen auf dunklen Stoffen und sorgt damit für makellose Ergebnisse.

Sorgfältig sortierte Wäscheberge, der prüfende Blick auf Textiletiketten und ein Baumwolltuch, das vorsorglich zwischen Bügeleisen und Anzughose gelegt wird… All diese Vorsichtsmaßnahmen sind heute nicht mehr nötig. Dafür garantiert die zweite Generation der sensorIntelligence Geräte, die Siemens zur Futura 2012 präsentierte. Stärkstes Modell im Sortiment ist die neue SL45 Dampfstation mit i-Temp und antiShine: eine kluge Wahl für alle, die viel zu bügeln haben und das künftig schneller und leichter schaffen wollen.

Erholsames Bügeln ist Einstellungssache

Einfach wahllos in den Wäschekorb greifen und loslegen, die
Einstellung i-Temp macht das möglich. Denn mit dieser ausgeklügelten
Temperatureinstellung läuft bei jeder Art von Gewebe alles glatt.
Unabhängig davon, ob nach der Seidenbluse ein Baumwollhemd
gebügelt wird oder nach der Stretchhose ein Leinensakko: Die
Kombination aus idealer Temperatur und der optimal dazu passenden Dampfmenge meistert alles.

Einfach zu bedienen, einfach zu warten

Komfortabel zu handhaben ist die SL45 sensorIntelligence antiShine dank eines touchControl Displays per Berührung. Und auch die Wartung ist genauso einfach wie innovativ: Das calc’nClean Plus Entkalkungssystem besteht aus einem integrierten Edelstahl-Schwamm, der den lose im Druckbehälter der Station befindlichen Kalk sammelt. Meldet der Timer die Reinigung an, so wird der Schwamm einfach unter fließendem Wasser ausgespült. Für eine lange Lebensdauer, selbst bei extremer Beanspruchung.

Basis für ein exzellentes Ergebnis

Idealer Partner für Dampfstationen ist das activeBoard TN 10200. Der Bügeltisch glättet Falten und Knitter zusätzlich von unten. Sein
innovatives Luftsystem unterstützt gleich doppelt. Als Absaugfunktion
verhindert es beispielsweise, dass leichte Textilien verrutschen. Egal ob bei Synthetics oder der Fixierung von Knopfleisten, beide Hände bleiben frei und dennoch entstehen keine Falten im Gewebe. Wahlweise steht zudem die Gebläse-Funktion zur Verfügung. Dabei wird kühle, trockene Luft von unten an die Wäsche geblasen. Das ist zum Beispiel perfekt für Stretchstoffe, oder dann, wenn Druckstellen an Säumen, Nähten und
Taschen vermieden werden sollen.

Bilder
Mit den Dampfstationen SL45 sensorIntelligence antiShine und SL22 sensorIntelligence antiShine von Siemens geht selbst die unbeliebteste aller Hausarbeiten leicht von der Hand.
Mit den Dampfstationen SL45 sensorIntelligence antiShine und SL22 sensorIntelligence antiShine von Siemens geht selbst die unbeliebteste aller Hausarbeiten leicht von der Hand.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.