Mittwoch, 18. September 2019
Gerüchteküche

Aus für LCD-Herstellung bei Panasonic?

Multimedia |Die Redaktion | 18.10.2012 | |  
Stellt Panasonic die LCD-Herstellung ein? Die Gerüchteküche brodelt... Stellt Panasonic die LCD-Herstellung ein? Die Gerüchteküche brodelt...

Berichten japanischer Wirtschaftsmagazine zu Folge, plant Panasonic offenbar 2013 vollständig aus der Produktion von LCD-Panels für TV-Geräte auszusteigen und die Produktion in seiner verbliebenen LCD-Fertigungsstädte in Himeji statt dessen auf kleinere Displays für Smartphones und Tablets auszurichten. Diese Gerüchte bedeuten aber nicht gleichzeitig ein Aus für das TV-Geschäft von Panasonic.

Der kolportierte Plan von Panasonic, zukünftig eher kleine Displays für Smartphones & Co zu produzieren, könnte aufgehen, da Apple seine Partnerschaft mit dem stetigen Klagsgegner Samsung immer mehr löst und deshalb auf der Suche nach einem neuen Lieferanten sein könnte. Schließlich gibt es Lieferschwierigkeiten auch beim iPhone 5, da Apple Probleme damit hat, die nötigen Stückzahlen bereitstellen zu können.

Unzähligen Medienberichten zum Trotz, es ist nicht wirklich damit zu rechnen, dass Panasonic aus dem TV-Geschäft aussteigen wird. Viel wahrscheinlicher ist es, dass der Hersteller einfach die LCD-Panels von anderen Herstellern bezieht, wie viele andere Lieferanten auch.

Währenddessen berichtete Reuters, dass bei Panasonics LCD-Verkäufen im aktuellen Geschäftsjahr mit einem leichten Anstieg im Vergleich zum Vorjahr auf etwa 13 Millionen Einheiten zu rechnen sei, während die Plasma-Verkäufe mit rund 2,5 Millionen Stück etwa auf dem Vorjahresniveau rangieren sollen. 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.