Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Samstag, 25. Mai 2024
Hot!Ehemaliger Bundesberufsgruppenobmann der Video- und Fernsehtechniker wechselt die Fronten

Werner Haubenburger kandidiert für Stronach

Hintergrund | Die Redaktion | 18.10.2012 | |  Archiv
Der VP-Politiker und gelernte Fernsehtechniker Werner Haubenburger wechselt zur Stronach-Partei. Der VP-Politiker und gelernte Fernsehtechniker Werner Haubenburger wechselt zur Stronach-Partei.

Der 70-jährige ehemalige Wiener VP-Gemeinderat Werner Haubenburger geht bei der Nationalratswahl für das "Team Stronach" ins Rennen. "Einige werden denken, jetzt verrät er seine Ideen. Ich verrate sie nicht, ich wurde verraten", sagt Haubenburger im Interview mit der bz-Wiener Bezirkszeitung. Der gelernte Elektrotechniker war unter anderem Bundesberufsgruppenobmann der Video- und Fernsehtechniker und bis 2011 Mitglied des ÖVP-Bezirksparteivorstandes.

Werner Haubenburger saß 18 Jahre lang für die Wiener ÖVP im Gemeinderat (1978-1996), war Bezirksrat in Penzing und 30 Jahre lang Penzinger Wirtschaftsbundobmann. Zudem war er Besitzer von Red Zac Haubenbürger in der Wiener Hütteldorferstraße. Das Geschäft wird heute von Karl Grass geführt.

In der mittels Rathauskorrespondenz publizierten Laudatio heißt es: „Als Vertreter des 14. Bezirkes war der erfolgreiche Unternehmer vor allem auf die Anliegen und Probleme der Penzinger Bevölkerung spezialisiert. In seinem Beruf als Radio- und Fernsehtechniker hatte Haubenburger eine steile Karriere in der Wiener Wirtschaft gemacht und sich aufgrund seiner Kompetenz und seines Fachwissens hohes Ansehen erarbeitet.“

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden