Samstag, 6. Juni 2020
Start in vier Wochen

ATV2 goes DVB-T

Multimedia | Wolfgang Schalko | 25.10.2012 | Downloads | | 1  

Rund ein Jahr nach Sendestart via Sat und Kabel beginnt die ATV-Gruppe nun mit der Verbreitung seines zweiten Programms über das digitale Antennenfernsehen DVB-T. Gestartet wird die terrestrische Verbreitung von ATV2 Ende November im Großteil von Ost- und West-Österreich.

Über folgende Sendeanlagen wird ATV2 ab Ende November empfangbar sein:

Für Wien und Niederösterreich:
Sender: Kahlenberg
Kanal: 41
Frequenz: 634,00 MHz
Polarisation: V
Sendeleistung: 40 kW ERP (Watt)

Für Tirol:
Sender: Patscherkofel
Kanal: 36
Frequenz: 594,00 MHz
Polarisation: H
Sendeleistung: 100 kW ERP (Watt)

Für Vorarlberg:
Sender: Pfänder
Kanal: 55
Frequenz: 746,00 MHz
Polarisation: H
Sendeleistung: 60 kW ERP (Watt)

Zum terrestrischen Empfang von ATV2 im Sendegebiet wird ein DVB-T taugliches Empfangsgerät und eine Zimmer-, Außen- oder Dach-Antenne benötigt. Zuseher müssen Ende November einen Sender-Suchlauf starten (und beachten, dass die Kanaltauglichkeit der verwendeten Antennen für die Kanäle 21 bis 60 ausgelegt sein muss) bzw bei Empfang innerhalb einer Gemeinschafts-Antennen-Anlage Kontakt mit der Hausverwaltung oder dem zuständigen Kommunikationselektroniker aufnehmen.
Genaue technische Daten und Empfangsprognosen stehen ab Ende Oktober im Internet auf www.ATV2.at/empfang zur Verfügung (bzw als PDF-Dateien zu dieser Meldung).

Programmlich setzt ATV2 auch 2013 seinen Erfolgskurs fort. Neben einem erweiterten Informationsangebot und österreichischen Eigenproduktionen, setzt ATV2 im Fiction-Bereich auf Premium-­Qualität: Top-­Filme und Serien zur Primetime von Montag bis Mittwoch und donnerstags als besonderes Plus anspruchsvolles Kino abseits des Mainstreams – ebenfalls zur besten Sendezeit. An diesem für Cineasten programmierten Slot finden die Seher nächstes Jahr unter anderen folgende Premieren: „Nur für Personal“, „Das Labyrinth der Wörter“ oder „Die Schachspielerin“. Außerdem warten Highlights wie „Von Löwen und Lämmern“, „New York I Love You“ oder „Alles über meine Mutter“. Der Dienstag wird zur Primetime mit erfolgreichen US-Serien wie „Crossing Jordan – Pathologin mit Profil“, „Body of Proof“ oder „Nip/Tuck – Schönheit hat ihren Preis“ bespielt.
Das Kulturangebot von ATV2 lässt ebenfalls keine Wünsche offen: Auch 2013 werden Sonntagnachmittag die besten Opern der Metropolitan Opera New York und des Zürcher Opernhauses unter der Marke „Bravissimo“ präsentiert. Dabei dürfen natürlich die großen Klassiker wie die Verdi-Opern „Aida“, „Il Trovatore“, „Rigoletto“ oder Mozarts Meisterwerk „Così fan tutte“ nicht fehlen. Auch Puccinis „Madama Butterfly“ steht auf dem Programm. Was alle Produktionen eint, ist ihre Spitzenqualität mit den Klassik-Superstars von heute: Anna Netrebko, Jonas Kaufmann, Juan Diego Flórez und viele andere.

 

Downloads

Kommentare (1)

  1. Kanal 55 Störungen

    Auf dem Kanal 55 Pfänder gibt es laufzeitstörungen im Tonbereich auf allen 3 Sendern. Dies seit den ca. 3 Ausfällen am Pfänder. Was ist da los?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.