Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Sonntag, 26. Mai 2024
In Niederösterreich, Burgenland und Salzburg

ATV2 jetzt auch im analogen Kabel

Multimedia | Wolfgang Schalko | 15.01.2013 | |  Archiv

Zwar steigt die Nutzung von Digital-TV rapide, doch die Nachfrage nach dem analogen Programmangebot ist ebenfalls weiter hoch. Daher ist ATV2 bei den größten Kabelnetzbetreibern in Niederösterreich, Salzburg und in Kürze im Burgenland jetzt auch auf analogem Wege zu empfangen.

Seit Anfang Jänner besteht in Salzburg für Kabel-TV-Kunden der CableLink (Salzburg AG) die Möglichkeit, ATV2 auch analog auf Kanal S31 zu empfangen. Im Netz des größten niederösterreichischen Kabelnetzbetreibers KabelPlus ist ATV2 ab dem heutigen 15. Jänner analog auf Kanal 25 zu finden. Im Burgenland folgt dieser Schritt Ende Jänner, wo ATV2 ebenfalls im Netz der KabelPlus analog auf Kanal 28 zu sehen sein wird. Die digitale Verfügbarkeit von ATV2 in den Digital-TV Paketen der Netze bleibt unverändert.

Das zweite Programm des ersten österreichweiten Privat TV-Senders ATV bietet seinen Sehern ein erweitertes Informationsangebot, österreichische Eigenproduktionen, ausgesuchte Kultur-Highlights und anspruchsvolle Kino-Produktionen abseits des Mainstream, die das Cineasten-Herz höher schlagen lassen. Neben der Verfügbarkeit über Satellit und in Kabelnetzen, wird das Programm von ATV2 in Wien, Teilen von Niederösterreich, Tirol und Vorarlberg auch über das digitale Antennenfernsehen DVB-T ausgestrahlt.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden