Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Sonntag, 26. Mai 2024
Hot!Trojan geht – Standort wechselt

Triax stellt sich neu auf

Multimedia | Wolfgang Schalko | 24.01.2013 | |  Archiv
Michael Trojan musste nach nicht einmal einem Jahr als Country Manager seinen Sessel wieder räumen. Michael Trojan musste nach nicht einmal einem Jahr als Country Manager seinen Sessel wieder räumen.

Die Triax-Gruppe fasst ihre Geschäftsaktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz in einer DACH-Organisation zusammen. Nachdem Einkauf, Buchhaltung und Marketing bereits länderübergreifend tätig sind, werden nun bis Anfang März die nationalen Lager in ein zentrales Distributions-Center im badenwürttembergischen Lahr bei Offenburg überführt. Der bisherige Country Manager Michael Trojan hat Triax im Zuge dieser Veränderungen verlassen.  

Nach dem Ausscheiden von Michael Trojan wird die Triax Austria GmbH weiterhin von Lars Peder Sidelmann, Vorstand Vertrieb der Triax-Gruppe, geleitet. An der Spitze unserer neuen DACH-Organisation, in die abschließend auch die Vertriebsaktivitäten integriert werden, soll ein Geschäftsführer stehen. Bei Triax gibt man sich zuversichtlich, diese Position bis Anfang Mai 2013 mit einem ausgewiesenen Branchenexperten besetzen zu können.
Zudem wird Triax Austria bis zum 31. März seinen bisherigen Standort in Rankweil-Brederis aufgeben und in das Lampert-Areal umziehen. Die neue Adresse lautet:

Triax Austria GmbH
Lehenweg 2
6830 Rankweil

Detail am Rande: Das Unternehmen gab bekannt, dass es im vergangenen Jahr in Österreich gelungen sei, trotz eines schwierigen gesamtwirtschaftlichen Umfeldes Marktanteile hinzu zu gewinnen.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden