Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Donnerstag, 13. Juni 2024
Langjähriger CEO geht

Weitere Personalrochaden bei DKB

Hausgeräte | Die Redaktion | 24.01.2013 | |  Archiv
Martina Müller, bisher COO der DKB, wird nun CEO und folgt Sepp von Arx nach, der neun Jahre lang das Unternehmen erfolgreich führte. Martina Müller, bisher COO der DKB, wird nun CEO und folgt Sepp von Arx nach, der neun Jahre lang das Unternehmen erfolgreich führte.

Martina Müller, bisher COO von Diethelm Keller Brands AG, tritt auf den 1. Februar 2013 die Nachfolge von Sepp von Arx als CEO an. Sepp von Arx, der die DBK seit August 2004 mit Erfolg neu ausrichtete, verlässt das Unternehmen per 31. Januar 2013. Er hat aus einer Gruppe von diversen Marken- und Handelsunternehmen eine kompakte Markenwelt geschaffen und ein solides Fundament für den weiteren Ausbau gelegt. 

Martina Müller verfügt über langjährige internationale Management Erfahrung in Senior Executive Positionen und war vor ihrem Wechsel zu DKB Vizepräsidentin von ViforPharma AG Schweiz, einem Unternehmen der Galenica Gruppe. In dieser Funktion zeichnete sie sich mitunter verantwortlich für SEMEA (South Europe, Middle East and Africa).

DKB gratuliert der aus Deutschland stammenden Martina Müller zu ihrer Ernennung und wünscht ihr in ihrer neuen Funktion viel Erfolg und Erfüllung.

Der Dank gilt Sepp von Arx für sein Engagement beim Aufbau und der Entwicklung des Unternehmens und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

Erst vor wenigen Wochen gab das Unternehmen seinen Abschied von Branchen-Urgestein Rene Grebien bekannt.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden