Samstag, 2. Juli 2022
extraKLASSE hebt wieder ab

Vorschau: Frauenflugtag 2014

Wolfgang Haubenwaller (Direktor Casino Salzburg), Hubert Neuper (Organisator FIS Skiflug Weltcup Kulm 2014), Erich Scheithauer (Geschäftsführer Siemens), Horst Neuböck (Geschäftsführer Mittelstandskreis) beweisen auf der Pressekonferenz Spielermental Der Frauenflugtag 2014 wirft – zugegebenermaßen recht zeitig – seine Schatten voraus. Am 10.01.2014 findet zum 3. Mal der Österreichische Frauen(aus)flugtag der extraKLASSE statt. Ganz unter dem Motto: „Abheben mit der extraKLASSE von Siemens und den Österreichischen Adlern!" Kundinnen der extraklasse können Skiflug-Asse wie Gregor Schlierenzauer und Thomas Morgenstern in exklusivem Rahmen hautnah erleben. Neu diesmal: Die Kundinnen können sich selbst auf
Hausgeräte | Die Redaktion | 30.04.2013 | |  
Geschäft in der Alten Welt nicht profitabel

Best Buy: Rückzug aus Europa

Best Buy leidet wie viele stationäre Elektronikhändler unter der starken Konkurrenz von Internethändlern wie Amazon. Lösung: Rückzug aus Europa. Für 500 Millionen britische Pfund (593 Mio Euro) verkauft der US-Konzern Best Buy seine Beteiligung an dem europäischen Gemeinschaftsunternehmen an seinen Partner, die Carphone Warehouse Group. Die Transaktion soll bis Ende Juni abgeschlossen sein. Best Buy zieht damit einen Schlussstrich unter ein kostspieliges Kapitel.
Hintergrund | Die Redaktion | 30.04.2013 | |  
Auszeichnungen und Party

Red Zac auf den Ordertagen

Die Vorstände Alexander Klaus und Peter Osel bedanken sich herzlich beim Red Zac-Team. Red Zac-Tagung im Arena City Hotel mit WU-Prof. Dr. Johannes Steyrer als Vortragenden und Illussionist Harry Lucas, Abschlussveranstaltung mit Auszeichnung der Lehrlinge, Schäcke-Award und Autogewinnern und nicht zuletzt der Party im Brauhaus Gusswerk – die Kooperation nutzte inkl der geführten Industrie-Schulungen die Ordertage in vollen Zügen.
Hintergrund | Die Redaktion | 30.04.2013 | Bilder | |  
Ausgelassener Ordertage-Ausklang

Das war die EP:Almrauschparty 2013!

In gewohnter Manier verwandelte ElectronicPartner am Samstagabend den Europasaal des Salzburg Congress zur Party-Bühne: Zum Ausklang der Frühjahrsordertage war heuer die bereits dritte „Almrauschparty” angesagt. Das traditionelle Ambiente, rustikale Schmankerl und die stimmungsvolle Unterhaltung der „Saubartln“ sorgten für ein tolles Fest in Dirndl und Lederhose. Zu den Bildern geht es
Hintergrund | Wolfgang Schalko | 30.04.2013 | Bilder | |  
Frühjahrsordertage 2013

Positives Resümee

Die vierte Auflage der FJOT war mit mehr Ausstellern auf mehr Ausstellungsfläche und mehr Besuchern als im Vorjahr ein voller Erfolg. (Foto: Reed Exhibitions) Vorbei sind die Frühjahrsordertage und der Abschlussbericht des Veranstalters liest sich durchwegs positiv. Rund 90 Aussteller auf mehr Ausstellungsfläche als im Jahr zuvor lockten insgesamt 2.089 Besucher in die Hallen 1, 2 und 6 des Salzburger Messegeländes, was einem Plus gegenüber 2012 entspricht.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 30.04.2013 | |  
FoodCamp Vienna 2013

AEG Hauptsponsor des FoodBlogger-Events

Blogger werden im Marketing immer wichtiger – AEG sponsert deshalb das FoodBlogger Event 2013. Wer sich für Themen rund ums Kochen und Küchengeräte interessiert, der wird im Internet sicher fündig: Diverse Plattformen, Foren, Blogs und Social Media Kanäle bieten mannigfaltige Informationen für Hobbyköche und Artverwandte. Dieses Potenzial möchte auch AEG noch stärker nutzen und baut mit dem Hauptsponsoring des zweiten FoodCamp Vienna am 25.05.2013 in Wien seine Kontakte zu Bloggern und der Netz-Community aus.
Hausgeräte | Die Redaktion | 30.04.2013 | |  
Integrationsprozess

3: Service- und Shop-Strategie steht

Die Integration von Orange und 3 schreitet voran: Die zukünftigen 90 Standorte der 3Shops stehen fest. Nach der Übernahme von Orange durch 3 schreitet die Integration der beiden Unternehmen voran. Jetzt hat er Betreiber die Weichen für seine zukünftige Service- und Shopstrategie gestellt. Damit einher geht auch die Entscheidung über die Standorte der 90 Shops, die von 3 weiter betrieben werden. Der Mobilfunkanbieter will die Zusammenführung beider Unternehmen inklusive Migration der beiden Mobilfunknetze bis Anfang 2015 abzuschließen.
Telekom | Dominik Schebach | 30.04.2013 | |  
14. Mai ganz im Zeichen der Energie

„future energy” in Wr. Neudorf

Diese Veranstaltung soll – erstmals abgehalten – sowohl dem Fachpublikum als auch privaten Besuchern eine breite Möglichkeit zur Informationsgewinnung bieten. Dafür sind Vorträge von Fachleuten und eine kleine Ausstellung, bei der sich Unternehmen präsentieren werden, geplant. Eine eigens kreierte Ausgabe der Energiezeitung „Future Energy” soll ebenso etwas Transparenz in die Thematik bringen. Beteiligt sind Unternehmen, die entweder ein zum Thema Energie ein affines Produkt …
E-Technik | Karl Pichler | 30.04.2013 | Downloads | |  
Hot!Seminar: Neues im Kartellrecht

Was müssen Händler wissen?

Am 28.5.2013 findet das vom Handelsverband veranstaltete Seminar „Neues im Kartellrecht – Was müssen Händler wissen?“ statt. (Bild: Screenshot Handelsverband) Die Bedeutung des Kartellrechts für den Handel wächst. Nicht nur die Bundeswettbewerbsbehörde hat den Handel verstärkt im Fokus ihrer Ermittlungen - auch die am 1. März 2013 in Kraft getretene Kartellgesetznovelle brachte wesentliche Veränderungen mit sich. Aus diesem Anlass bietet der österreichische Handelsverband am 28. Mai 2013 ein halbtägiges Seminar mit Experten aus der rechtlichen Praxis.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 29.04.2013 | Downloads | |  
Kombi-Therapie für nachhaltiges Wachstum

Expert Frühjahrstagung: „Drehen an allen Schrauben“

Zur traditionellen Frühjahrstagung holten sich die Expertler Schwung für den gemeinsamen Aufstieg. Parallel zu den Ordertagen fand auch wieder die traditionelle Frühjahrstagung von Expert statt. Unter dem Motto „Gemeinsam ganz nach oben“ beschworen die Expertler nicht nur ihr Gemeinschaftgefühl, sie wollen auch die Qualitätsführerschaft mit Herz.
Hintergrund | Dominik Schebach | 29.04.2013 | Bilder | |  
Fachexperten diskutieren in Wien

„Digitalradio braucht Schulterschluss“

Erfahrungsberichte zu Digitalradio aus Deutschland – eine hochkarätige Fachtagung mit Thomas Wächter (Media Broadcast), Willi Schreiner (GF Digitalradio Deutschland), Willi Steul (Intendant Deutschlandradio), Johannes Trottberger (GF Bayern Digital Ra „Für die Realisierung von Digitalradio in Österreich wird ein Schulterschluss der öffentlich-rechtlichen und privaten Radioanbieter nötig sein!“, erklärte Gernot Fischer, GF des Vereins Digitalradio Österreich, im Rahmen der ersten hochkarätigen Fachtagung zu Digitalradio in Wien am 25. April. Erstmals diskutierten nationale und internationale Akteure über die Zukunft des digitalen Radios in Wien.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 29.04.2013 | |  
Bisheriger Programmchef ab Mai neuer ATV-Geschäftsführer

ATV: Bauer geht, Gastinger folgt

Nach fünf Jahren in Österreich zieht es Ludwig Bauer wieder nach Bayern. Nach mehr als fünf Jahren in Österreich kehrt Ludwig Bauer nach München zurück - eine Entscheidung, die „aus persönlichen Gründen unverzichtbar” sei. Dort wird er noch bis Jahresende die weiteren TV-Beteiligungen von Herbert Kloibers Tele München Gruppe (TMG), Tele 5 und RTL II, verantworten. Seine Nachfolge als Geschäftsführer der ATV-Sender tritt ab Mai Martin Gastinger, bisher Programmdirektor von ATV, an.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 29.04.2013 | Bilder | |  
Branchentreffpunkt

Ordertage: Quantensprung setzt sich fort.

Zeigen sich mit den Frühjahrs.Ordertagen sehr zufrieden. Bereichsleiter Messe Gerhard Perschy und Reed Sprecher Paul Hammerl. Die Ordertage 2013 sind ihrer Rolle als Branchetreffpunkt wieder gerecht geworden. Daran konnte auch das schöne Wetter nichts ändern. Laut einer vorläufigen Zählung der Reed Messe wurde die Besucheranzahl von 2012 mit rund 2.000 Fachbesuchern wieder erreicht.
Hintergrund | Dominik Schebach | 29.04.2013 | |  
Great Place to Work

Philips: Bester Arbeitgeber Österreichs

Christian Pötzl, HR Philips Austria,  Ilse Rapatz, Philips CL Klagenfurt, Werner Kilzer, HR Philips Austria und Dr Erich Laminger, GF GPtW Austria (v.l.n.r.), bei der Verleihung der Auszeichnung „Österreichs Beste Arbeitgeber 2013“.  Am 18. April wurde die Benchmarkstudie von Great Place to Work präsentiert. Nun dürfen sich 28 heimische Unternehmen über die Auszeichnung „Österreichs Beste Arbeitgeber 2013“ freuen – darunter auch Philips Austria. Das Unternehmen wurde in der Kategorie der XL Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeiter gekürt.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 29.04.2013 | |  
An einen Freund senden