Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Donnerstag, 25. Juli 2024
Messe für Fotografie, Reise, Outdoor

Die größte Photo+Adventure

Multimedia | Stefanie Bruckbauer | 14.05.2013 | |  Archiv
Photo+Adventure: Seit 2010 findet die ursprünglich alle zwei Jahre stattfindende Messe jährlich statt, seit 2011 wechselweise in Wien und Linz. (Foto: Photo + Adventure) Photo+Adventure: Seit 2010 findet die ursprünglich alle zwei Jahre stattfindende Messe jährlich statt, seit 2011 wechselweise in Wien und Linz. (Foto: Photo + Adventure)

Am 16. und 17. November findet in Wien die größte deutschsprachige Fotomesse des Jahres, die Photo+Adventure statt. Alle Branchengrößen haben ihr Kommen zugesagt und werden rund 20.000 Besuchern die aktuellsten Trends aus der Welt der Fotografie präsentieren.

„Dass alle großen Fotofirmen bei uns sind, ist im Vergleich zu anderen Fotomessen, ausgenommen der photokina als Weltleitmesse und dem salon de photo in Paris, unüblich und sehr erfreulich und demonstriert die steigende Relevanz der Photo+Adventure“, zeigt sich Oliver Bolch, einer der beiden Erfinder und Veranstalter des Messeevents über den Zwischenstand in der Vorbereitungsphase erfreut. Dazu kommt, dass im Fotozubehörbereich ein besonders großes Angebot zur Verfügung stehen wird. Auch hier kann sich die Photo+Adventure von anderen, vergleichbaren Messen im internationalen Bereich abheben.

Mit der Anmietung einer weiteren Halle der Messe Wien, zusätzlich zur bisherigen Location dem Congress Center, wird die Photo+Adventure völlig neu dimensioniert. Mit der Halle B steht eine zusätzliche Ausstellungsfläche von bis zu 15.000 Quadratmeter für die Themenbereiche Fotografie, Reise und Outdoor zur Verfügung.

Neue Themen 2013

Neben den bewährten Inhalten der anwenderorientierten Fotografie, wird das Themenspektrum der Photo+Adventure laufend weiterentwickelt und erweitert. Filmen mit DSLR-Kameras wird heuer großes Thema sein. Ein weiteres Spezialgebiet ist die Unterwasserfotografie. Hier nützt die Photo+Adventure die Übersiedlung in die große Messehalle B zur erstmaligen Inszenierung eines Schwerpunktthemas, das beiden Messethemen, Fotografie und Reisen, eine attraktive Überschneidungsfläche bietet. Unterwasserfotografie und Reisen in und am Wasser bilden ein eigenständiges Themenfeld. Erstes sichtbares Zeichen dieser Aktivität ist der Tauchcontainer des Tauchsportverbandes Österreich, der 25 Kubikmeter (Wasser-)Raum für spannende Action und Liveshootings bietet.

Die Photo+Adventure bietet, neben dem Ausstellerangebot, eine Vielzahl an hochqualitativen Seminaren und Workshops sowie Vorträgen aus allen drei Messethemen an. Die Dichte an Topreferenten ist dabei einzigartig. Auch heuer konnten für das Rahmenprogramm, bestehend aus über 100 Programmpunkten, bereits nationale und internationale Stars aus der Fotobranche verpflichtet werden.

Profifotograf Manfred Baumann wird sein Wissen genauso weitergeben wie etwa Digital Artist Calvin Hollywood. Den Verantwortlichen der Photo+Adventure ist es weiters gelungen, mit DSLR-Spezialist Philipp Bloom einen Szenestar aus dem Videobereich an Land zu ziehen. „Schon diese drei Namen bürgen für das hohe Niveau unserer Veranstaltung. Die Liste der Top-Referenten auf unserer Messe wird aber bei weitem länger sein.“, so Oliver Bolch, der – selbst Profifotograf – für das Rahmenprogramm der Messe verantwortlich ist.

Die Photo+Adventure 2013 findet am 16. und 17. November 2013, von 9.00 bis 18.00 Uhr in der Messe Wien (Congress Center und Halle B) statt.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden