Freitag, 24. September 2021
Hot!Frequenz-Aktionismus oder Langfrist-Strategie?

Saturn lockt mit Windeln, Waschmittel, Autos – und einem Flug ins All

Hintergrund | Andreas Rockenbauer | 23.06.2013 | DownloadsBilder | |  
Der „verrückteste Prospekt Österreichs” hat´s tatsächlich in sich... Der „verrückteste Prospekt Österreichs” hat´s tatsächlich in sich...

Nur ganz wenige Industrie-Manager waren eingeweiht gewesen in das außergewöhnliche Experiment zur Frequenz-Steigerung. Seit gestern Nacht wissen es alle, die an einem der Saturn-Märkte offenen Auges vorüber gehen und zumindest auch alle Kronenzeitungs-Leser. „Das verrückteste Prospekt Österreichs” aus dem Hause Saturn lockt mit einem Weltraumflug (kein Scherz!), einem Auto, einem Motorroller – und jeder Menge Persil-Waschittel und Pampers. Alles zum Aktionspreis. Eine Warnung für die Elektrogeräte verkaufenden Lebensmittler?

Gemunkelt hatte man schon seit längerem, dass „da was im Busch” sei. Von einer „gewaltigen Marketing-Geschichte” war da die Rede gewesen und von „neuen Wegen”, die man bei Mediamarkt und Saturn in Sachen Kundenfrequenz und Marken-Awareness beschreiten wolle.

Jetzt ist es draußen: Saturn bundelt im aktuellen Prospekt Elektrogeräte mit aberwitzigen Angeboten wie einem Weltraumflug (zusammen mit einem Nikon D8000-Set) um 74.444 Euro oder ein Samsung Galaxy mit einem Fiat 500 um 8.888 Euro.

Aber auch Frequenzbringer wie Pampers-Windeln bietet man da an, zum Sensationspreis von 11 Euro und Persil Flüssigwaschmittel für 7,77. Alles Nachzulesen in: „Das verrückteste Prospekt Österreichs”.

Für den Weltraumflug gibt´s unter saturn.at/weltraumflug sogar eine eigene Website mit allen Informationen. Wichtig: Im jeweiligen Saturn-Markt vor Ort ist eine kleine Anzahlung von 10.000 Euro zu leisten…

Ob das Ganze bloß kurzfristiger Frequenz-Aktionismus ist, oder eine langfristig angelegte Marketingkampagne, war nicht zu erfahren.

Möglich ist auch, das man damit Lebensmittelketten wie etwa Hofer und Spar, die in der Vergangenheit verstärkt durch den Verkauf von Elektrogeräten um die Kundengust geworben haben, einen „Schuss vor den Bug” geben will mit der Botschaft: „Was ihr könnt, können wir auch.” Mit umgekehrten Vorzeichen eben… Das dürfte Media/Saturn eine schöne Stange an Marketing-Geld wert sein.

Erwartet wird, dass auch Mediamarkt mit ähnlichen Angeboten Kunden ins Geschäft locken will. Zumindest, wenn man bei Saturn erfolgreich ist.

Für Gesprächstoff in der Branche ist in jedem Fall erst mal gesorgt…

Hier gibt´s den Prospekt als pdf

Bilder
Mit günstigen Pampers lässt sich Frequenz machen...
Mit günstigen Pampers lässt sich Frequenz machen...
Mit Waschmittel auch...
Mit Waschmittel auch...
Ein Fiat 500 für schlanke 8.888 Euro im Elektromarkt
Ein Fiat 500 für schlanke 8.888 Euro im Elektromarkt
Downloads
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

− 1 = 8

An einen Freund senden