Montag, 18. Oktober 2021
Weltneuheit in der Herrenrasur

Mehr als cool: Braun °CoolTec

Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 25.06.2013 | Bilder | |  
Der Braun °CoolTec ist der erste Rasierer „mit eingebautem Kühlschrank“. Der Braun °CoolTec ist der erste Rasierer „mit eingebautem Kühlschrank“.

Braun präsentiert ab dem 1. Juli „eine absolute Weltneuheit im Bereich der Herrenrasur“: den Braun °CoolTec. Dieser, in enger jahrelanger Zusammenarbeit mit international führenden Dermatologen entwickelte Rasierer, ist mit der einzigartigen „Thermo-Electric-Cooling-Technologie (TEC)“ ausgestattet. Ein integrierter Kühlstab aus Aluminium kühlt dabei die Haut bereits während der Rasur, was zu einer sicht- und spürbaren Minderung rasurbedingter Hautirritationen führt, wie der Hersteller verspricht.

Viele Männer kennen das Problem: Die empfindliche Gesichtshaut ist oft gereizt, spannt und brennt. Die neue Technologie des Braun °CoolTec reduziert die lästigen Symptome bereits während der Rasur. Der Schlüssel ist „das weltweit erste aktive Kühlsystem“ im Inneren des Rasierers. Die Thermo-Electric-Cooling-Technologie funktioniert ähnlich wie die Technik eines Kühlschranks: Auf Knopfdruck wird die Wärme mittels einer Hitzepumpe vom Scherkopf weggeführt und im Inneren des Rasierers gespeichert. So wird die empfindliche Gesichtshaut während der Rasur spürbar gekühlt.

Darüber hinaus kommt bei der neuen Technologie ein innovativer Kühlstreifen aus Aluminium zum Einsatz. Er befindet sich neben dem fixierten Mitteltrimmer und ermöglicht so einen direkten Kontakt zur Gesichtshaut. Bereits nach wenigen Sekunden kühlt der Stab auf eine angenehme Temperatur herunter und erfrischt die Gesichtshaut mit jedem Zug. Hautirritationen werden deutlich minimiert und es bleibt ein angenehmes, erfrischendes Gefühl auf der Haut.

Neben der thermoelektrischen Kühltechnologie behält der neue Braun °CoolTec bewährte Technik bei: Das 3-fach-Schersystem passt sich automatisch den Gesichtskonturen an und rasiert dabei äußerst gründlich. Für eine super glatte Haut sorgt das SensoBlade-System. Durch die ergodynamisch geformten Öffnungen werden die Haare dichter an der Haut abgeschnitten und deutlich besser erfasst. Für das Vorschneiden und Stylen der Barthaare kommt zudem ein ausziehbarer Langhaarschneider zum Einsatz.

Bestätigung der Wirkung

Eine aktuelle Studie von P&G zu sensitiver Haut zeigt: Über 57% der deutschen Männer klagen über eine empfindliche, vor allem trockene und gerötete Haut. Rund 46% der deutschen Männer gaben bei der Befragung an, dass sie sich aufgrund ihrer empfindlichen Haut seltener rasieren, um unangenehmen Reizungen vorzubeugen.

Die Hautirritationen sind bei der Trockenrasur auf die Schneideteile des Rasierers zurückzuführen: „Da es beim Rasieren darum geht, das Haar sehr dicht an der Haut abzuschneiden, kommt es häufig zu einer mechanischen Reizung der obersten Hautschichten, die zu rasurbedingten Hautreizungen führt. Typische Symptome sind Brennen, ein Spannungsgefühl und Rötungen“, so Prof. Dr. Marcus Maurer, Professor für dermatologische Allergologie und Direktor für Forschung an der Klinik für Dermatologie. „Indem der Braun °CoolTec die Haut beim Rasieren aktiv abkühlt, minimiert er das Auftreten dieser Symptome.“

Anwendungstests der Braun Forschung bestätigen die Wirkung des Rasierers: Sieben von zehn Männern bevorzugen den Braun °CoolTec gegenüber herkömmlichen Rasierern. Zudem ist der Braun °CoolTec von der unabhängigen, gemeinnützigen Organisation Skin Health Alliance (SHA), die mit internationalen Dermatologen, Forschern und Hautwissenschaftlern zusammenarbeitet, akkreditiert.

Übrigens: Auch in Sachen Design setzt Braun einmal mehr neue Maßstäbe: Der Braun °CoolTec wurde mit dem „red dot design award 2013“ ausgezeichnet. Der neue Braun °CoolTec ist ab dem 1. Juli 2013 zu einer UVP von 179,99 Euro im Handel erhältlich.

Sehen Sie hier das Video zum neuen Braun °CoolTec.

Bilder
Braun präsentiert mit dem °CoolTec „eine absolute Weltneuheit“ im Bereich der Herrenrasur.
Braun präsentiert mit dem °CoolTec „eine absolute Weltneuheit“ im Bereich der Herrenrasur.
Der Braun °CoolTec verfügt über die sogenannte Thermo-Electric-Cooling-Technologie. Dank dieser wird die Gesichtshaut mit jedem Zug erfrischt, Hautirritationen werden deutlich minimiert.
Der Braun °CoolTec verfügt über die sogenannte Thermo-Electric-Cooling-Technologie. Dank dieser wird die Gesichtshaut mit jedem Zug erfrischt, Hautirritationen werden deutlich minimiert.
Im neuen Braunrasierer kommt ein Kühlstreifen aus Aluminium zum Einsatz. Er befindet sich neben dem fixierten Mitteltrimmer und ermöglicht so einen direkten Kontakt zur Gesichtshaut.
Im neuen Braunrasierer kommt ein Kühlstreifen aus Aluminium zum Einsatz. Er befindet sich neben dem fixierten Mitteltrimmer und ermöglicht so einen direkten Kontakt zur Gesichtshaut.
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

36 − = 28

An einen Freund senden