Mittwoch, 29. September 2021
Panasonic: Objektiv mit metallischer Hülle und geringem Gewicht

Lumix G 20mm / F1.7 II ASPH. – lichtstarkes Pancake im neuen Design

Multimedia | Wolfgang Schalko | 28.06.2013 | |  

Mit dem neuen Lumix G 20mm / F1,7 II ASPH. präsentiert Panasonic eines der meist verkauften Micro-Four-Thirds Objektive im neuen Gewand. Das neue Pancake im hochwertigen Metall-Design und mit geringerem Gewicht von 87g folgt ab Juli auf das bisherige 1,7/ 20mm-Pancake mit 100g unter Beibehaltung seiner Abmessung von 6,3cm x 2,5cm und seiner beachtlichen Abbildungsleistung.

Mit 20mm-Festbrennweite (entsprechend 40mm KB) und einem leichten Weitwinkel-Charakter empfiehlt sich das Panasonic Lumix G 20mm / F1,7 II ASPH. für vielseitige Einsätze wie Street Photography sowie Landschafts- und Innenaufnahmen. Die hohe Lichtstärke von f/1,7 erweitert den Einsatzspielraum unter schlechten Lichtverhältnissen.

Die aufwändige optische Konstruktion besteht aus 7 Linsen in 5 Gruppen, darunter 2 asphärische Elemente. Sie sorgen für minimale Verzeichnung und Farbfehler sowie eine gleichmäßig hohe Schärfe bis in die Bildecken. Die 7 Blendenlamellen des Objektivs ergeben eine kreisförmige Blendenöffnung, die besonders bei größeren Öffnungen einen harmonischen Unschärfeverlauf des Hintergrunds bewirkt. Das Lumix G 1,7/ 20mm II ASPH. ist mit einem soliden Metallbajonett ausgestattet. Für eine kontrastreiche Bildwiedergabe ohne Reflexe oder Geisterbilder sorgt die Mehrschichtvergütung der Linsenelemente.

Das Lumix G 1,7 / 20mm II ASPH. wird ab Ende Juli für 399 Euro (UVP) verfügbar sein.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

7 + 1 =

An einen Freund senden