Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Donnerstag, 25. Juli 2024
Kaffee-Highlights und selektiver Vertrieb

Nivona zielt weiter auf den FH ab

Hausgeräte | Die Redaktion | 02.09.2013 | |  Archiv
Die NICR 777 wird als Highend-Gerät der 700er-Baureihe von Nivona natürlich auf der Futura präsentiert. Die NICR 777 wird als Highend-Gerät der 700er-Baureihe von Nivona natürlich auf der Futura präsentiert.

Nivona stellt in 2013 auf der Futura seine hochwertigen Neuheiten und das selektive Vermarktungskonzept vor. „Unser erklärtes Ziel ist mehr denn je, dauerhaft DIE Hausmarke des Fachhandels zu bleiben. Und dies bei zunehmend vielen überzeugten Handelspartnern, denen wir auf der Futura unsere Vorteile und erneut innovative Neuheiten demonstrieren wollen und werden", setzt Mario Bauer, Vertriebsverantwortlicher für Nivona in Österreich, den Rahmen.

Am Messestand wird daher Wert gelegt auf eine praxisnahe Verbraucher-Demonstration der Produkte einerseits, und auf eine angenehme Atmosphäre und intensive Betreuung der Handelspartner andererseits.

Zentrales Ziel ist es, die Marke Nivona weiter im Bewusstsein von Kaffee- und Genuss-interessierten Konsumenten und kompetenten Fachhändlern zu verankern – und die zur Futura bei Nivona in den Startlöchern stehende, nächste innovative Produktneuheit der über 8-jährigen Firmengeschichte erfolgversprechend zu lancieren: „Wir erwarten von der Futura – zum Start der Hochsaison bei unserem Thema Espresso- und Kaffee-Vollautomaten – einen weiteren Schub in Richtung unserer Zielsetzung“.

„Mit unseren Produktneuheiten werden wir im Vollautomaten-Segment erneut einen Schritt nach vorne machen können – diesmal im volumenstarken „Einstiegs-Segment“. Wer als kompetenter Fachhändler den Stand von Nivona nicht besucht, der verpasst eine unserem Vertriebskonzept zu dankende hervorragende Renditemöglichkeit, und eine begeisternde, kompakte und gut vermarktbare Produktneuheit! Der Besuch bei Nivona sollte für jeden Kaffee–Interessierten ein MUSS sein“, ist Bauer überzeugt.

Kern der Futura-Präsenz von Nivona ist die Präsentation einer neuen Baureihe von Espresso- und Kaffee-Vollautomaten im Einstiegs-, also Volumensegment. Sie hat besonders den Verbraucher und damit praxisnahe Ausstattungsmerkmale zum Inhalt – z.B. das Zubereiten von Milch- und Kaffeespezialitäten auf einfache Art. So glänzt das neue Modell – die NICR 646 – der gänzlich neuen 600er-Reihe z.B. mit besonderen Highlights: Vom ECO-Modus bis hin zur kompakten Bauform, von der entnehmbaren Brühgruppe bis hin zum manuellen Easy-Profi-Spumatore für besten Milchschaum ist alles „1a“ durchdacht. Auch ein höhenverstellbarer Kaffee- und Milchauslauf für beinahe jede Größe von Tassen oder LatteMacchiato-Gläser ist selbstver-ständlich. Und das alles bei einfachster Bedienbarkeit – selbst beim Reinigen. Natürlich auf Basis der bewährten, Nivona-typischen hohen Qualität à la Swiss Quality. Die neue Baureihe ist auf der Futura zu sehen. Im autorisierten Handel ist sie ab Ende September 2013, ab 549 EUro zu haben. Abgerundet wird das Einstiegs-Sortiment durch das neue Sondermodell NICR 626 zu UVP 499 Euro ebenso lieferbar nach der Futura.

Auch die aktuell neue NICR 777 – der Luxusliner der 700er-Baureihe – ist auf der Futura zugegen Glänzende Optik mit Edelstahlfront, hochwertig und schön! Und sie ist bereits im autorisierten Fachhandel zu haben, für einen unverbindlichen Preis von 899 Euro.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden