Mittwoch, 29. September 2021
100 Smartphones erbeutet

Einbruch bei Media Markt Leonding

Hintergrund | Die Redaktion | 21.10.2013 | |  
Blitz-Einbruch bei Media Markt in Leonding. Die Fahndung nach den Tätern verlief bis dato erfolglos. Blitz-Einbruch bei Media Markt in Leonding. Die Fahndung nach den Tätern verlief bis dato erfolglos.

Eine bislang unbekannte Gruppe drang Ende vergangener Woche in den Media Markt in Leonding (Oberösterreich) ein. Vor einer Tür, die direkt in den Verkaufsraum führt, schoben die Einbrecher einen mehrere Kilo schweren Betonpflock zur Seite, scheiterten dann aber an einer fix montierten Betonkugel. Plan B: Die Täter schmetterten ein Kanalgitter durch das Auslagenfenster – und erbeuteten ca 100 Smartphones.

Wie die Täter den Betonblock verschieben konnten, ist nicht bekannt. Durch das Werfen eines Kanalgitters gegen die Auslagenscheibe wurde am 17. Oktober um 2:43 Uhr jedoch Alarm ausgelöst.

Die Täter begaben sich mit mitgebrachten Taschen gezielt zum Regal der Mobiltelefone, schlugen dort mehrere Vitrinen ein und erbeuteten dabei in kürzester Zeit ca. 100 Smartphones. Danach verließen die Täter fluchtartig den Elektromarkt über den Einstiegsbereich und flüchteten. Eine Fahndung nach den Tätern verlief bislang ergebnislos.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

− 1 = 2

An einen Freund senden