Montag, 25. Oktober 2021
Innovatives Einkaufen in der Wiener Nespresso Boutique

Nespresso Self Selection Area neu am Wiener Graben

Hausgeräte | Die Redaktion | 07.11.2013 | Bilder | |  
Seit 4. November: Individuelles Self-Service Einkaufserlebnis bei Nespresso. (© Nespresso / Alexander E. Koller) Seit 4. November: Individuelles Self-Service Einkaufserlebnis bei Nespresso. (© Nespresso / Alexander E. Koller)

In der Nespresso Boutique am Wiener Graben erwartet die Besucher seit Anfang November ein völlig neues Einkaufserlebnis, das es so in Österreich noch nicht gibt: In der eigens eingerichteten Self Selection Area im Erdgeschoß können sich Nespresso Clubmitglieder selbst bedienen und ihre Grand Cru Kaffees an den Self Selection Terminals direkt bezahlen.

Mit der Self Selection Area erschließt Nespresso seinen Kunden eine neue, rasche Form des Einkaufens, zusätzlich zur umfassenden Beratung der Nespresso Kaffeespezialitäten in der Boutique. „Optimale Services für unsere Kunden sind unser oberstes Ziel„, erklärt Dietmar Keuschnig, GF von Nespresso Österreich. „Wir haben heuer bereits ein eigenständiges und neues Kundenservice Center in Wien aufgebaut, um die Nähe zu unseren Clubmitgliedern und individuelle und persönliche Betreuung auf höchstem Niveau sicherzustellen. Die neue Self Selection Area ist ein weiterer Schritt, mit dem wir die individuellen Wünsche und Erwartungen unserer Clubmitglieder erfüllen wollen. Kaffeeliebhaber können damit ihren Einkauf bei Nespresso rasch, bequem und in modernstem Umfeld erledigen.” Österreich ist nach Frankreich und Deutschland das dritte Nespresso Land, in dem das Einkaufskonzept umgesetzt wird.

In den letzten Wochen wurde das Erdgeschoss der Nespresso Boutique am Wiener Graben zur Self Selection Area umgebaut. Dieser Teil der Boutique ist speziell für Kunden, die bereits mit Nespresso vertraut sind, ausgestattet. An den übersichtlichen Wandregalen können die Kunden selbst auswählen, die Grands Crus sowie Limited Edition Kaffees in die bereitgestellten Tragetaschen legen und diese auf einem der vier Self Service Terminals abstellen. Dort wird, nach Registrierung mit der Nespresso Clubkarte, der Wert der eingekauften Kaffeeschleifen vollautomatisch erfasst. Nach der Bestätigung der Gesamtsumme kann der Einkauf bargeldlos bezahlt werden. Ein Kaffeespezialist steht für Fragen und eine kurze Beratung immer zur Verfügung. Die erste Ebene der Boutique dient damit dem raschen und bequemen Kapseleinkauf. Im oberen Stock der Boutique können sich die Clubmitglieder wie gewohnt umfassend zu Kaffee, Maschinen und Accessoires beraten lassen und die Nespresso Kaffeespezialitäten auch verkosten.

Bilder
„Optimale Services für unsere Kunden sind unser oberstes Ziel“, erklärt GF Dietmar Keuschnig. (© Nespresso / Robert Polster)
„Optimale Services für unsere Kunden sind unser oberstes Ziel“, erklärt GF Dietmar Keuschnig. (© Nespresso / Robert Polster)
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

60 − 57 =

An einen Freund senden