Freitag, 24. September 2021
Ein geborener Wirt(h) und sein High-Tech-Dorfladen

Der „Dorfwirth” in Magenta

Hintergrund | Die Redaktion | 11.11.2013 | |  
Auf der Eröffnung v.l.: BR und BGM von Neufeld Michael Lampel, Landtagspräsident Gerhard Steiner, Petra Wirth, Klaus Mezgolits (BGM Steinbrunn), Andreas Wirth, Peter Nemeth (Präsident der WK Bgl), NR Oswald Klikovits, VBGM Thomas Kittelmann (Foto: Red Auf der Eröffnung v.l.: BR und BGM von Neufeld Michael Lampel, Landtagspräsident Gerhard Steiner, Petra Wirth, Klaus Mezgolits (BGM Steinbrunn), Andreas Wirth, Peter Nemeth (Präsident der WK Bgl), NR Oswald Klikovits, VBGM Thomas Kittelmann (Foto: Red

Was vor fünf Jahren bescheiden in der Garage und im Gästezimmer der Eltern begann, ist nun ein Geschäft mit 16 Mitarbeitern – und seit neuestem Mitglied der Red Zac Familie. Der „Elektrofachhandel / Dorfladen Wirth" aus dem burgenländischen Steinbrunn ist jedoch nicht nur frischgebackener Red Zackler, sondern bietet neben einem High-Tech-Dorfladen auch Sortimentsschwerpunkte wie Geschenke, Genuss und Dienstleistung, Produkte aus der Region als auch eine Putzereiannahmestelle sowie ein Postpartnerservice.

Es ist ein ganz besonderer Dorfladen in Steinbrunn – denn hinter dem ungewöhnlichen Namen verbirgt sich kein Greißler, sondern eine burgenländische Start-up-Erfolgsgeschichte: Mit nur 25 Jahren gründete der Steinbrunner Andreas Wirth im Gästezimmer und der Garage seiner Eltern 2008 ein Elektrounternehmen. Seit damals ist er vom Einzelkämpfer zum „Dorfwirthen“ geworden, der mit seinem „Elektrofachhandel / Dorfladen Wirth“ 16 MitarbeiterInnen beschäftigt und den Steinbrunnern als Allround-Anlaufstelle eine Reihe an Services bietet. „Es waren turbulente Jahre, seit ich als Elektro-Einzelkämpfer begonnen habe – umso schöner ist es, jetzt zu sehen, dass sich die harte Arbeit ausgezahlt hat“, so Wirth anlässlich der Eröffnung des Elektrofachhandel / Dorfladen Wirth als Teil der Elektronik-Kooperation in Magenta. „Pläne für die Zukunft gibt es aber noch genug: Wir wollen uns als Teil der Red  Zac-Familie als bester Elektrofachhandel im Bezirk Eisenstadt Umgebung und Mattersburg etablieren und so Standort und Arbeitsplätze sichern.“

Der Elektrofachhandel / Dorfladen Wirth ist nicht nur seit kurzem Red Zac Standort, sondern bietet unter den Sortimentsschwerpunkten Geschenke, Genuss und Dienstleistung neben Produkten aus der Region auch eine Putzereiannahmestelle sowie ein Postpartnerservice. „So manche Erfolgsgeschichte hat in der Garage begonnen – wir freuen uns, dass Herr Wirth seinen Unternehmergeist nun in die Red Zac-Familie einbringt“, so Red Zac Vorstand Alexander Klaus. (Fotocredit: Red Zac / Dorfladen Wirth)

 

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

+ 41 = 47

An einen Freund senden