Freitag, 12. August 2022
Bester Wert in der Firmengeschichte

BenQ: 20,5% Marktanteil bei Projektoren in Europa

Multimedia | Wolfgang Schalko | 30.09.2014 | |  Archiv
Managing Director Oliver Barz darf sich über die Führungsposition im 1080p- und WXGA-Bereich freuen. Managing Director Oliver Barz darf sich über die Führungsposition im 1080p- und WXGA-Bereich freuen.

BenQ kann für das zweite Quartal 2014 ein weiteres Spitzenergebnis bekanntgeben. Der Marktführer bei DLP Projektoren erreicht in Europa erstmals einen Marktanteil von 20,5 Prozent – nur noch ein knappes Prozent fehlt zur Top-Platzierung. Getragen wird das Ergebnis vom starken Wachstum in Ländern wie Deutschland, den Niederlanden, Frankreich, Russland, Skandinavien und Großbritannien.

Die Full-HD-Projektoren (1080p) von BenQ erreichen in Europa im zweiten Quartal 2014 einen Marktanteil von 35 Prozent im Vergleich zu 22,6 Prozent im gleichen Quartal des Vorjahres. Auch im WXGA-Bereich konnte sich BenQ weiter an die Spitze arbeiten und mit 27 Prozent Marktanteil die Führung übernehmen. Die starken Ergebnissen spiegeln das überzeugende Gesamtpaket von BenQ wieder: Zuverlässigkeit und hohe Bildqualität, für langlebigen Mediengenuss optimiert, gestochen scharfe Bilder, hervorragende Lesbarkeit bei Texten sowie lebensechte Farben. Zudem ist die hochentwickelte, filterfreie Lichtquelle wartungsarm und kostensparend.

BenQ ist stolz darauf, weltweit die Nummer Eins bei DLP Projektoren zu sein und deckt mit seinen Produkten wie den Wireless Heimkino-Projektoren, interaktiven Projektoren für Schule- und Ausbildung sowie Business-Projektoren für den Nahbereich (Short-Throw) jeden Anwendungsfall ab. „BenQ freut sich über das positive Quartalsergebnis, das unser stetiges Wachstum hin zur Marktführerschaft bei Projektoren unterstreicht“, so Oliver Barz, Managing Director & Vice President Europe bei BenQ. „Dieser Erfolg basiert einerseits auf innovativen und technologisch führenden Produkten, die wir zu einem sehr attraktiven Preis anbieten, und andererseits auf dem gewachsenen Vertrauen unserer Kunden und Partner in BenQ. Mit neuen Technologien sowie unserem Verständnis für den Markt und seine Bedürfnisse wollen wir weitere Impulse setzen und den Markt sukzessive durchdringen – in allen Segmenten von Business über Education bis hin zu Home-Entertainment. Hierzu zählt jüngst die Vorstellung unseres Full-HD-Wireless-Kit, das Anwendern ein neues und komfortables Erlebnis hochauflösender Projektion ermöglicht.“

Gestärkte Marktposition in DACH
Neben den Ergebnissen im europäischen Gesamtmarkt verzeichnet BenQ auch in der Betrachtung einzelner Länder ein überaus erfreuliches Wachstum bei Projektoren: So ist BenQ zB in Deutschland nach Stückzahlen um 141 Prozent gewachsen und rangiert mit 25,9 Prozent (Q2/2013: 17,7%) auf Platz 2 – ebenso in der Schweiz mit 20,9 Prozent. In Österreich ist BenQ mit 30,6 Prozent Marktführer. Noch viel deutlicher wird das Wachstum in den Trendmärkten Full-HD (1080p) und WXGA: In Letzterem gewinnt BenQ in Deutschland über neun Prozentpunkte hinzu und setzt sich mit 25 Prozent Marktanteil an die Spitze des WXGA-Marktes – ebenso in Österreich mit einem Plus von knapp sieben Prozentpunkten auf 28,2 Prozent. Im deutschen Full-HD-Segment wächst BenQ drei Mal schneller als der Markt und kann seinen Anteil als nun Zweitplatzierter (zuvor Rang 3) mehr als verdoppeln auf gesamt 33,3 Prozent (Q2/2013: 14,5%). In Österreich behauptet sich BenQ weiterhin als 1080p-Marktführer, ebenso in der Schweiz (zuvor Platz 2).

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden