Freitag, 12. August 2022
Sieben Vollautomaten

Jura: Viel Neues zum Jubiläum

Jura-GF Andreas Hechenblaikner, Thomas Kiernbauer, VL Professional Jura Österreich, und FH-VL Maximilian Hager, bei der Vorstellung der Neuheiten in Wien. Anlässlich von gleich drei Jubiläen bringt Jura eine breite Palette an Neuigkeiten. Auf der Futura wurden sie schon dem Fachpublikum gezeigt, jetzt hat Jura auch ganz offiziell sieben neue Edelvollautomaten und einen Milchschäumer vorgestellt.
Hausgeräte | Dominik Schebach | 26.09.2014 | Bilder | |  
Von Schäcke unterstützt

Landesbewerb der E-Techniker in Salzburg

Auch heuer fanden wieder die Salzburger Landesmeisterschaften der Elektrotechniker statt – diesmal am Freitag, den 12. September. In der stark frequentierten Umgebung des Salzburger Forum 1 – einem am Bahnhof gelegenen Shoppingcenter – stellten sich die Teilnehmer dem Wettbewerb.
E-Technik | Wolfgang Schalko | 26.09.2014 | Bilder | |  
Electrolux verstärkt Möbel-FH AD-Team

Martin Wimmer neu dabei

Martin Wimmer ist seit 1. September für Electrolux im Möbelfachhandel als AD unterwegs. Wie Electrolux informiert, verstärkt seit 1. September Martin Wimmer das Electrolux Möbelfachhandel-Außendienst in Wien und Niederösterreich für die Marken AEG und Zanussi.
Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 25.09.2014 | |  
Expert Futura-Rückblick

Messe durch die orange Brille

Wer nochmals die Highlights und Neuigkeiten der Futura sehen möchte, für den hat Expert einen kleinen Rückblick auf das Fachhandelsevent produziert.  
Hintergrund | Dominik Schebach | 25.09.2014 | |  
100 Euro retour

Elektrabregenz: Sparmeister bringen Geld

Elektrabregenz startet eine Aktion: Elektrabregenz forciert sein grünes Image. Kunden, die bis zum 15. November 2014 ein energiesparendes Gerät kaufen, bekommt beim Kauf eines weiteren Energiespargeräts 100 Euro rückerstattet. Damit nicht genug: Eine 100 Prozent Geld-zurück-Garantie und einen Gratis-Geräte-Check gibt es obendrein.  Bei welchen Geräten man jetzt doppelt spart, erfahren die Kunden auf elektrabregenz.com.
Hausgeräte | Dominik Schebach | 25.09.2014 | Bilder | |  
Plus X Award 2014

Beurer ist „Beste Designmarke“

Beurer wurde von der Plus X Award-Jury in der Produktgruppe Health & Personal Care zur „Besten Designmarke 2014/2015“ gekürt. Beurer wurde von der Fachjury des Plus X Award zur „Besten Designmarke 2014/2015“ gekürt und zwar in der Produktgruppe Health & Personal Care. „Folglich ist Beurer das Unternehmen mit den meisten „Design“ Gütesiegel in dieser Kategorie“, erklärt Marketingleiterin Kerstin Glanzer. Bereits im Juni dieses Jahres wurde das Unternehmen aus Ulm zum vierten Mal in Folge zur „Innovativsten Marke des Jahres“ ernannt. …
Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 25.09.2014 | |  
Dichtestes LTE-Netz rund um Wien

Drei startet in die nächste Mobilfunkgeneration

Mit dem dichtesten LTE-Netz in Wien und seinem Umland wechselt Drei in die nächste Mobilfunkgeneration. Mit dem nach eigenen Angaben dichtesten LTE-Netz rund um Wien läutet Drei für sich die nächste Mobilfunkgeneration ein. Ab 25. September will der Betreiber damit für seine Kunden „on Air“ gehen. Gleichzeitig hat der Betreiber auch ein ganzes Portfolio an LTE-Tarifen vorgestellt.
Telekom | Dominik Schebach | 24.09.2014 | Bilder | |  
Bauknecht GF Hannes Kolb zur Futura 2014

In Frage gestellt

GF Hannes Kolb stellt die Teilnahme von Bauknecht an der Futura 2015 – sollte kein neues, erfolgsversprechendes Konzept vorgelegt werden - in Frage. Gestern wurden die Zahlen zur Futura veröffentlicht und wer vor Ort war, hat es ja selbst gesehen: Die Besucherzahlen sind erneut zurückgegangen. An den Kommentaren zum Futura-Endbericht auf elektro.at merkt man, das Thema polarisiert! Nun meldet sich auch Whirlpool/ Bauknecht GF Hannes Kolb zu Wort, mit einem persönlichen Messeresümee.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 24.09.2014 | | 2  
Vertriebsmitarbeiter/-in für Kopfhörer und Headsets

Grothusen sucht Verstärkung im AD

Die Umsetzung Ihrer Vorstellungen kann nur so gut sein, wie die Summe der verwendeten Produkte. Grothusen Audio Video kooperiert seit mittlerweile 60 Jahren mit den High-End-Marken in Sachen Audio und Video. Für das Stammhaus in Wien Auhof wird zur sofortigen Einstellung für österreichweite Vertriebstätigkeit ein/e dynamische/r Vertriebsmitarbeiter/in im Außendienst für Kopfhörer und Headsets gesucht.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 24.09.2014 | |  
Zum sofortigen Eintritt

TechniSat: AD-Mitarbeiter (m/w) gesucht

Die TechniSat-Gruppe mit Hauptsitz in Daun/Vulkaneifel ist einer der führenden deutschen Hersteller von Digitalreceivern und TV-Geräten. Der Geschäftsbereich Automotive ist zudem ein sehr erfolgreicher Entwicklungs- und Fertigungspartner für führende europäische Automobilhersteller und liefert vernetzte Assistenz- und Infotainmentsysteme für den Verbau in Serienfahrzeugen internationaler Automobilhersteller. Weltweit beschäftigt die TechniSat-Gruppe ca. 2.000 Mitarbeiter.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 24.09.2014 | |  

Vertriebsmitarbeiter im Außendienst (m/w) Österreich

Wolfgang Schalko | 23.09.2014 | |  

Vertriebsmitarbeiter/in Außendienst für Kopfhörer und Headsets

Wolfgang Schalko | 23.09.2014 | |  
7.052 Fachbesucher

Futura 2014: Positive Stimmung trotz weniger Besucher

Dieses Jahr wurden 7.052 Fachbesucher auf der Futura gezählt. Die Futura 2014 macht eine Bewertung nicht leicht. Einerseits sind die Besucherzahlen weiter zurückgegangen. Insgesamt wurden 7.052 Fachbesucher gezählt. Diese geringe Mobilisierung wurde auch von vielen Ausstellern während der Messe bedauert. Andererseits zeigen sich die Forensprecher mit Erfolg der Messe recht zufrieden. Besonders hervorgestrichen wird immer wieder die positive Stimmung im Handel.
Hintergrund | Dominik Schebach | 23.09.2014 | | 10  
Hot!Der nächste Bereich abgestoßen

Philips spaltet sich auf

Philips Licht ist die nächste Sparte, die vom niederländischen Elektronikkonzern abgestoßen wird. Ein weiterer gravierender Einschnitt bei Philips steht bevor: Wie das Unternehmen heute unerwartet mitteilte, ist geplant, den (Rest-)Konzern in zwei eigenständige Unternehmen aufspalten.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 23.09.2014 | |