Donnerstag, 18. August 2022
Neuer Anbieter im heimischen USV-Markt

Huawei kooperiert mit KESS Power Solutions

V.l.n.r.:Franz Kasyan, GF KESS Power Solutions, mit Jay Peng, Managing Director Huawei Austria, Georg Frühwirth, Prokurist und VL bei KESS, und Jochen Mayerhofer, Prokurist und Serviceleiter bei KESS. (©Huawei Techn. Austria GmbH/APA-Fotoservice/Preiss) USV-Anlagen werden in die Stromzuleitung von zu sichernden Anlagen oder Geräte eingefügt und sorgen für die kurzfristige Aufrechterhaltung der Stromversorgung im Falle eines Netzausfalles. In Österreich gibt es mit Huawei nun einen neuen Anbieter.
E-Technik | Karl Pichler | 23.02.2015 | Bilder | |  
Nach TNS-Ausgleich

TFK übernimmt Reviermanager

Nach dem Ausgleich von Avus-Hersteller TNS war der A1 Reviermanager verwaist. Jetzt wird das Produkt von TFK als Hersteller fortgeführt. Die Partner im Fachhandel werden heute vom Distributor informiert. Daniela Kröpfl, bei TNS für den Reviermanager-Vertrieb verantwortlich, wechselt ebenfalls zu TFK.
Telekom | Dominik Schebach | 23.02.2015 | |  
BSH Consumer Products-Schulungstour

Nur noch wenige Plätze

Von 3. bis 18. März 2015 findet die Schulungstour von BSH Consumer Products statt. Schwerpunkte sind Bosch und Siemens Bodenpflege ... Wie E&W berichtete wird die Schulungstour von BSH Consumer Products von 3. bis 18. März 2015 in Österreich unterwegs sein. Schwerpunkte bei den sieben Tourstopps in fünf Bundesländern sind Bosch und Siemens Bodenpflege sowie Neuheiten aus den Bereichen Kaffeevollautomaten und Küchenmaschinen. Wie das Unternehmen nun informiert, sind nur noch wenige Plätze …
Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 23.02.2015 | Bilder | |  
Bei Grothusen verfügbar

Neue Generation der MOMENTUM-Serie von Sennheiser

Alle neuen Modelle bieten einen noch höheren Tragekomfort und sind mit faltbaren Kopfbügeln ausgestattet. Kürzlich wurde die zweite Generation der beliebten MOMENTUM Serie präsentiert und ist bereits bei Grothusen erhältlich (bzw. iOS-Modelle ab März). Neben Audio-Qualitäten überzeugen neuen Modelle durch noch weichere Ohrpolster und faltbare Kopfbügel – abgesehen davon, dass es nun erstmals auch Wireless Modelle mit der von Sennheiser patentierten NoiseGard Hybrid-Technologie gibt.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 23.02.2015 | Bilder | |  
Für Verkäufer und Entscheidungsträger

GfiVE Workshop-Reihe

Die Workshops von GfiVE sollen dabei helfen „im Verkauf alle PS auf die Strasse zu bringen“. (Bild: GfiVe) Wie GfiVE feststellt, wechseln heute rund 40% aller bezahlten Produkte bzw. Dienstleistungen weltweit den Besitzer ohne jegliches Zutun eines Verkäufers. Aber: „Bedeutet das das Ende des Verkaufs? Wird es in fünf Jahren noch Verkäufer im Außendienst geben? Und wie verhalten sich Verkaufsorganisationen heute?“, so das Team von GfiVE Sales Consulting und Training, das diesem Trend ab 12. März 2015 mit einer Workshop-Reihe begegnet.…
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 23.02.2015 | |  
Hilfreiches Feature „Save and share a card“

Neue Warenkorbfunktionen im Schäcke web-shop

Die neuen Warenkorbfunktionen sind im Menüpunkt MEIN KONTO zu finden. Bisher war es im Schäcke web-shop möglich, einen Warenkorb im ein- oder ausgeloggten Zustand zu befüllen und den Inhalt maximal 14 Tage zu sichern. Wurden in diesen zwei Wochen keinerlei Veränderungen durchgeführt, folgte die automatische Löschung des Warenkorbes. Diesbezüglich und in vielen weiteren Punkten hat Schäcke nun eine ganze Reihe von Verbesserungen eingeführt.
E-Technik | Wolfgang Schalko | 20.02.2015 | Bilder | |  
Techbold Hardware Services

Izdebski gründet zweites Unternehmen

Damian Izdebski erweitert seine Techbold-Gruppe: Die Techbold Hardware Services bietet Reparatur- und Softwareservice rund um IT und Smartphones. Ende Jänner hat sich der ehemalige DiTech-GF Damian Izdebski als Unternehmer zurückgemeldet. Jetzt hat er bereits sein zweites Unternehmen innerhalb der Techbold-Gruppe gegründet. Die techbold hardware services bietet ab sofort Kunden die Reparaturen von PCs, Notebooks, Tablets und Smartphones sowie die Hilfe bei Hard- und Siftwareprobleme und Datenrettung an.
Telekom | Dominik Schebach | 20.02.2015 | | 6  
Web-TV Pläne des ORF gesetzlich nicht gedeckt

KommAustria untersagt „Ö3-Live/Visual“

Der Österreichische Rundfunk (ORF) darf sein Radioprogramm „Ö3“ nicht mit zusätzlichen Videoinhalten versehen und online über oe3.orf.at verbreiten, teilte die Medienbehörde KommAustria mit. Das Online-Angebot „Ö3-Live/Visual“ sollte nach Vorstellung des ORF ein „bebildertes Radio“ darstellen, in dem das Hörfunkprogramm „Ö3“ um Musikvideos und Livebilder aus dem Sendestudio ergänzt wird.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 20.02.2015 | | 2  
Aussteller zufrieden

Bauen & Energie Wien: weniger Besucher, aber höhere Qualität

In der Messe Wien ging Sonntagabend nach vier Messetagen (12. bis 15. Februar d.J.) die diesjährige, von Reed Exhibitions Messe Wien organisierte Ausgabe der „Bauen & Energie Wien“ zu Ende. Rund 550 Aussteller hatten dabei ihre Neuheiten und aktuellen Angebote zu den Themen Renovieren, Umbauen oder Sanieren im Wohnungsumfeld präsentiert.
E-Technik | Karl Pichler | 20.02.2015 | |  
Bewegungsfreiheit für Kurviges

Curved-TV-Wandhalterung von Hama

Für Curved-TVs gibt es nun endlich die passende Wandhalterung. Das Thema „Curved TV“ wird ganz allmählich massenmarkttauglich – und zieht damit auch Fragen nach passendem Zubehör nach sich. Hama hat mit der Wandhalterung – nicht nur, aber vor allem – für Curved-TVs die Antwort auf die Frage nach einer smarten Platzierung der neuen Fernsehgeneration parat.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 20.02.2015 | |  
Starke Vertretung

Wirtschaftskammerwahl 2015: Jede Stimme ist wichtig

Kommende Woche, vom 23. bis zum 26. Februar findet wieder die Wirtschaftskammerwahl statt. Heute hat nochmals das Bundesgremium des Elektro- und Einrichtungsfachhandels in einer Aussendung an seine Mitglieder appelliert, auch ihr Stimmrecht zu nutzen. Bei den vielen drängenden T…
Hintergrund | Dominik Schebach | 19.02.2015 | |  
3-Jahres-Plan vorgestellt, „Video & Sound” wird ausgelagert

Sony – die Selbstzerstückelung geht weiter

Mit der neuen Struktur will Sony-CEO Kazuo Hirai die Verantwortung der einzelnen Sparten stärken und Profitabilität des Konzerns erhöhen. (©Sony)
Für das noch bis 31. März 2015 laufende Geschäftsjahr rechnet Sony neuerlich mit herben Verlusten von rund 1,3 Mrd. Euro. Innerhalb der drei darauffolgenden Jahre soll der Elektronikriese aber wieder hoch profitabel werden, erklärte Konzernchef Kazuo Hirai und stellte auch die entsprechende Strategie vor – zu der neben organisatorischer Straffung auch die Abspaltung weiterer Sparten (zunächst „Video & Sound”) zählt. Verkäufe schließt der Sony-Chef ebenfalls nicht aus.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 19.02.2015 | |  
Nedis Elfogro präsentiert:

160 neue Bandridge Kabel

Die aktuell 450 Artikel umfassende Bandridge Produktpalette wurde ergänzt. So zB. um abgewinkelte HDMI-Stecker. Nedis Elfogro präsentiert zum ohnehin schon sehr umfangreichen Bandridge Sortiment nun 160 neue Kabel und verspricht: „Erstklassige Konnektivität mit den besten Margen“.
Multimedia | Stefanie Bruckbauer | 19.02.2015 | Bilder | |  
Ideale Kombination

T-Mobile bringt Netflix

T-Mobile bietet seinen Kunden ab 23. Februar für sechs Monate gratis Netflix. T-Mobile bringt ab kommenden Montag als erster Mobilfunker in Österreich mit einer Netflix-Partnerschaft das Videoangebot des Internt-TV-Kanals in sein LTE-Netz und bietet damit seinen Kunden Wunschprogramm ohne Warten, gleich ob mit My HomNet, dem Internet für zuhause, am Smartphone oder Tablet unterwegs. Das "Standard-Abo" beinhaltet unbegrenzten Zugang zu Filmen und Serien in HD-Qualität, die …
Telekom | Dominik Schebach | 19.02.2015 | |