Donnerstag, 18. August 2022

Vertriebsmitarbeiter im Außendienst (m/w)

Wolfgang Schalko | 17.12.2015 | |  
Vertriebsgebiet Österreich

TechniSat sucht Verstärkung im Außendienst (m/w)

Die TechniSat-Gruppe mit Hauptsitz in Daun/Vulkaneifel ist einer der führenden deutschen Hersteller von Digitalreceivern und TV-Geräten. Der Geschäftsbereich Automotive ist zudem ein sehr erfolgreicher Entwicklungs- und Fertigungspartner für führende europäische Automobilhersteller und liefert vernetzte Assistenz- und Infotainmentsysteme für den Verbau in Serienfahrzeugen internationaler Automobilhersteller. Zur Verstärkung des Teams wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Vertr…
Multimedia | Wolfgang Schalko | 17.12.2015 | |  
Unito-Gruppe im Weihnachtsgeschäft

„Umsatzerwartung raufkorrigiert“

Die Unito-Gruppe (mit den Marken Otto, Quelle und Universal) hat ihre Umsatzerwartung für das Weihnachtsgeschäft 2015 leicht nach oben korrigiert und geht nun von knapp +16% im Vergleich zum Vorjahr aus. (Screenshot ottoversand.at) In der aktuellen E&W 12 berichten wir über die Unito-Gruppe, die die Transformation vom Katalogversender zum Onlinehändler laut eigenen Angaben erfolgreich vollzogen hat und sich nun gut aufgestellt sieht. Was den diesjährigen Weihnachtsumsatz betrifft, hat der heimische Online-Händler seine Erwartung nun leicht nach oben korrigiert. „Vor allem dank der rasanten Entwicklung im E- und M-Commerce klettert die Unternehmensgruppe zu Weihnachten auf ein neues Rekordniveau und profit…
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 17.12.2015 | |  
Kühlschrank, sprich mit mir

Ericsson-Studie prophezeit das Ende des Bildschirm-Zeitalters

Geht es nach den Erwartungen der Endkunden, so läutet der Einsatz von künstlicher Intelligenz das Ende des Bildschirmzeitalters ein. Laut der jüngsten Endkunden-Studie des Ericcson Consumerlab, „10 Hot Consumer Trends for 2016“, geht rund die Hälfte der Endkunden davon aus, dass sie innerhalb von fünf Jahren mit ihren Hausgeräten sprechen werden…
Telekom Multimedia Hintergrund Hausgeräte E-Technik | Dominik Schebach | 17.12.2015 | |  
Neue Geräte-Familie

Metz bringt den Planea

Den neuen Planea UHD gibt es in den Bildschirmdiagonalen 55 Zoll, 49 Zoll sowie 43 Zoll, außerdem ist er als bewährtes Full HD Gerät mit 32 Zoll erhältlich. Metz erweitert das Produktsortiment um eine neue TV-Familie: Der im September angekündigte Planea ist als modernes UHD-Gerät in den Bildschirmdiagonalen 55, 49 sowie 43 Zoll ab sofort im Handel erhältlich – und um eine platzsparende Variante anzubieten, gibt es den Planea außerdem in 32 Zoll-Ausführung mit einem Full HD Panel. 
Multimedia | Wolfgang Schalko | 17.12.2015 | |  
Normentag 2015

OVE: Expertentreffen der elektrotechnischen Normung

Über 130 nationale ExpertInnen sowie internationale Vertreter der elektrotechnischen Normung trafen sich am OVE-Normentag im Haus der Ingenieure. (©OVE/Steiner) „Internationalisierung“ und „Zeit der Veränderung“ – unter diesen beiden Aspekten stand der diesjährige Normentag des OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik. Über 130 nationale ExpertInnen sowie internationale Vertreter der elektrotechnischen Normung trafen sich Ende November im Haus der Ingenieure in Wien zum regen fachlichen Austausch und dem Vertiefen von Kontakten.
E-Technik | Wolfgang Schalko | 17.12.2015 | |  
Multiroom-Innovation für Anspruchsvolle

Audio Tuning bringt smarte Wireless Hifi-Lösung mit Hi-res

Die Music-Player MP5 und MP10 sind die ersten beiden Modelle des innovativen Wireless HiFi Multiroom-Systems von Musaic, das High-res Wiedergabe und Smart Home-Integration erlaubt. Mit Musaic hat sich Audio Tuning eine interessante Neuheit an Bord geholt: das erste wireless HiFi-System, das sowohl hochauflösende Multiroom Audiowiedergabe als auch Home Automation Funktionen bietet. Durch diese Features heben sich die Musaic-Player deutlich von anderen Multiroom-Systemen ab.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 16.12.2015 | Bilder | |  
„Ein überaus schwieriges Jahr für die Branche“

W. Krejciks Jahresrückblick

Bundesgremialobmann Wolfgang Krejcik spricht in seinem Jahresrückblick von einem „überaus schwierigen Jahr 2015“ für die Branche. Anlässlich des bevorstehenden Jahresendes, zieht das Bundesgremium für den Elektro- und Einrichtungsfachhandel, bzw. Wolfgang Krejcik, Resümee. Dabei beschreibt der Bundesgremialobmann das Jahr 2015 als „ein überaus schwieriges Jahr“ für die Branche. „Neben konjunkturbedingten Problemen wurden wir mit neuen Gesetzen und Verordnungen laufend konfrontiert“, so der Wortlaut. Vor allem das Thema „Registrierkassa“ ist der Wirtschaftskammer Österreich und besonders der Bundes…
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 16.12.2015 | |  
Metro Bilanz Geschäftsjahr 2014/15

„Wir haben den Schalter wieder auf Wachstum umgestellt“

Gestern, am 15. Dezember, fand die Bilanz Pressekonferenz der Metro Group statt. Der Konzern hat im Geschäftsjahr 2014/15 laut eigenen Angaben „wesentliche Fortschritte bei der Konsolidierung und Neuausrichtung des Konzerns erzielt.“ Dank Maßnahmen wie zB. dem Verkauf von Galeria Kaufhof konnte der Handelskonzern seinen flächenbereinigten Umsatz um 1,5% steigern. Das Unternehmen habe damit seine Umsatz- und Ergebnisziele für das Geschäftsjahr erreicht. „Die Erfolge unserer Neu…
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 16.12.2015 | |  
Online-Handel

AK warnt vor „Dynamic Pricing“

Dynamische Preisbildung erschwert den Preisvergleich im Internet. (Foto: Juergen Jotzo/pixelio.de) Angebot und Nachfrage regeln den Preis. Dieser Grundsatz der Marktwirtschaft wird durch die dynamische oder individuelle Preisfindung im Internet auf die Spitze getrieben, weswegen sich nun auch die AK des Themas annimmt. Nach der jüngsten Studie „Dynamic Pricing“ warnen AK-Vertreter vor Intransparenz bei der Preisgestaltung, Diskriminierung von Kunden sowie der Verletzung des Datenschutzrechts.
Hintergrund | Dominik Schebach | 16.12.2015 | |  
Säumig bei der Nummernübertragung

RTR droht Lycamobile mit Entzug der Genehmigung

RTR-GF Johannes Gungl hat Lycamobil eine letzte Frist gesetzt, um die Rufnummermitnahme zu ermöglichen. Ansonsten droht die Abschaltung des Dienstes. Erstmals droht die RTR einem Mobilfunkanbieter mit Lizenzentzug. Weil der international tätige MVNO Lycamobile bei der Nummernübertragung seit längerem säumig ist, will nun die Regulierungsbehörde nun zum härtesten Mittel greifen. Den Kunden des Anbieters empfiehlt RTR-GF Gungl bis Februar 2016 ihre noch bestehenden Guthaben zu verbrauchen.
Telekom | Dominik Schebach | 16.12.2015 | |  
Ab Anfang Jänner 2016 mit Grundig

Grundig-Vollsortiment über elektrabregenz

Wie berichtet, übernimmt elektrabregenz ab Jänner 2016 die Vermarktung sämtlicher Produkte des Vollsortimenters Grundig in Österreich. Neben der UE gehört dazu auch das WW-Sortiment von Grundig mit vier unterschiedlichen Küchenkonzepten. Das Sortiment wird seit nun zwei Jahren produziert und war bisher nicht in Österreich erhältlich. Grundig gehört, ebenso wie elektrabregenz und Beko, zum internationalen Elektronik-Konzern Ar…
Hintergrund Hausgeräte | Dominik Schebach | 15.12.2015 | | 2  
Personelles bei UFH

Robert Töscher ist neuer Prokurist & Leiter der Finanzen

Der 33-jährige Steirer Robert Töscher ist seit November neuer Prokurist und Leiter der Finanzen im UFH. Wie die UFH Holding GmbH, der auch die UFH RE-cycling GmbH mit der Kühlgeräte-Recyclinganlage im niederösterreichischen Kematen/Ybbs angehört, informiert, ist Robert Töscher seit November 2015 neuer Prokurist und Leiter der Finanzen im UFH. In der neuen Position zeichnet der 33-jährige Steirer für das gesamte interne und externe Berichtswesen als auch für die finanzielle Führung der Unternehmensgruppe verantwortlich.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 15.12.2015 | |  
Studie des Österr. E-Commerce-Gütezeichens

Das X-Mas-Online-Einkaufsverhalten der Österreicher

Wie das Österreichische E-Commerce Gütezeichen erhoben hat, steigt die Relevanz des Online-Shoppings weiter an. Wichtig ist den Österreichern beim Online-Shopping, dass die bevorzugten Zahlungsmittel zur Verfügung stehen. Wie das Österreichische E-Commerce-Gütezeichen in einer aktuellen Studie erhoben hat, kaufen bereits drei Viertel der Österreicher Weihnachtsgeschenke online. Fast die Hälfte nutzt dabei mobile Endgeräte und 40% der Österreicher lassen sich beim Geschenkeeinkauf in Online-Shops inspirieren. Am Wunschzettel ganz oben stehen Gutscheine, Bargeld und Reisen. Socken und Unterwäsche sind bei Männern und Frauen hingegen die unbeliebtesten Geschenke.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 15.12.2015 | Bilder | |  

Vertriebsmitarbeiter im Außendienst (m/w)

Wolfgang Schalko | 17.12.2015 | |  

Vertriebsmitarbeiter im Außendienst (m/w)

Wolfgang Schalko | 17.12.2015 | |