Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Donnerstag, 13. Juni 2024
6 Mrd Dollar in cash

Chinesischer Investor kauft Ingram Micro

Telekom Hintergrund | Dominik Schebach | 18.02.2016 | | 1  Archiv
(Foto: Ingram Micro) (Foto: Ingram Micro)

Das Investment-Haus Tianjin Tianhai will den internationalen Distributor Ingram Micro übernehmen, und bietet allen Shareholdern 38,90 Dollar pro Aktie. Das Übernahmeangebot wird vom Vorstand des Distributors ausdrücklich begrüßt. Der Abschluss der Übernahme wird für das zweite Halbjahr 2016 erwartet. Danach soll IM in die Holding HNA Group eingegliedert werden.

Nehmen die Aktionäre von Ingram Micro das Angebot an, so wird Tianjin Tianhai die Übernahme rund 6 Mrd Dollar kosten. Die Chancen dafür stehen gut, immerhin liegt das Angebot des Investors 39% über dem derzeitigen Aktienkurs von IM. Die Übernahme werde keine Auswirkungen auf das laufende Geschäft des Distributors haben, versicherte IM in einer Aussendung zum Deal. Nach dem Kauf wird IM wird als Tochterunternehmen der HNA Group weiterhin in den USA beheimatet sein und CEO Alain Monié soll seinen Posten behalten.

„Ingram Micro wird nach Umsatz das größte Unternehmen der HNA Group sein und wird die Internationalisierung der Gruppe weiter vorantreiben“, erklärte Adam Tan, CEO der HNA Group. „Mit der Hilfe von IM erhält die HNA Group Zugang zu neuen Märkten mit höheren Wachstumsraten und besserer Profitabilität. Zudem unterstützt die Übernahme von IM den Wandel der HNA Group-Logistiksparte vom reinen Logistiker zum Supply Chain Betreiber.“

Laut IM-CEO Alain Monié erhält der Distributor durch die Übernahme vor allem die benötigten Mitteln für notwendige strategische Investitionen. Gleichzeitig beruhigt Monié Partner und Kunden: „Innovationen, neue Services, Brand Management sowie Stabilität und Kontinuität des bestehenden Geschäfts gehören zu den grundlegenden Zielen der HNA Group. Als Mitglieder der HNA Gruppe haben wir gleichzeitig die Mitteln für weitere strategische Investitionen sowie eine starke Präsenz auf dem chinesischen Markt.“

Die HNA Group ist ein chinesisches Konglomerat mit Tochtergesellschaften in der Luftfahrtindustrie, Investment, Tourismus und Logistik-Branche. Die Gruppe erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 29 Mrd Dollar und beschäftigt 180.000 Mitarbeiter weltweit. Tianjin Tianhai ist ein Tochterunternehmen der HNA Group. 

Diesen Beitrag teilen

Kommentare (1)

  1. werde keine Auswirkungen auf das laufende Geschäft des Distributors haben

    Zu wünschen wäre aber doch, das die Preise für kleine Händler besser werden. Von der Geschwindigkeit war Ingram super, blos beim Preis war jeder Endkunde besser dran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden