Mittwoch, 20. Oktober 2021
Erfolgreiches Jubiläumsjahr

Miele Österreich 2015: „All-time-high-Umsatz“

Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 18.02.2016 | |  
Miele hat in Österreich ein sehr erfolgreiches Jahr 2015 hinter sich gebracht, wie GF Martin Melzer berichtet. Mit ein Grund für die schönen Ergebnisse war das „60 Jahr Jubiläum“. Miele hat in Österreich ein sehr erfolgreiches Jahr 2015 hinter sich gebracht, wie GF Martin Melzer berichtet. Mit ein Grund für die schönen Ergebnisse war das „60 Jahr Jubiläum“.

Miele Österreich erreichte im Jahr 2015 einen Umsatz von 211,8 Millionen Euro. „Das sind um 8,7 Millionen Euro oder 4,3% mehr als im Jahr zuvor“, freut sich der Premiumhersteller. Der fakturierte Umsatz in der Vertriebsgesellschaft stieg dabei um knapp 2% an, das Werk in Bürmoos profitierte laut Unternehmensangaben unter anderem vom international wachsenden Bereich der Medizintechnik und verzeichnete einen Umsatzzuwachs von 18%.  

Miele konnte vergangenes Jahr seine Marktführerschaft bei großen Hausgeräten in Österreich behaupten. Ein Mitgrund für das sehr erfolgreiche Geschäft 2015 war das 60 Jahr Jubiläum, das Miele mit einer Fülle an Aktivitäten feierte. Miele Österreich GF Martin Melzer dazu: „Das ‚60 Jahre Miele in Österreich Jubiläum’ bildete einen guten Rahmen, diverse attraktive Produktinnovationen, neue Vermarktungsstrategien und Dienstleistungen anzubieten. So ein Jubiläum schafft bei den Konsumenten zudem Vertrauen, wenn eine Marke so lange besteht und kontinuierlich für seine Kunden da ist.“ Den Hausgeräteumsatz konnte Miele nach einem schon erfolgreichen Jahr 2014 um weitere 3% steigern, somit entwickelte sich Miele und in ähnlicher Größe wie der Gesamtmarkt.
2016 wird für Miele erneut ein spannendes Jahr, vor allem in puncto Produktinnovationen. So zeigt das Unternehmen auf der weltweit wichtigsten Küchenmesse, der Eurocucina in Mailand, vom 12. bis 17. April, eine Reihe von Premieren, darunter eine neue Designlinie für Einbaugeräte, eine neue Geschirrspüler-Generation, innovative Dunstabzugshauben sowie attraktive Programmergänzungen beim Kochen und Kühlen.

Miele Professional

Miele hat sich als Systemanbieter im Bereich Medizintechnik etabliert. „Wir bieten die komplette Lösung für die gesamte Instrumentenaufbereitung aus einer Hand: von Reinigungs- und Desinfektionsgeräten über Großsterilisatoren für die zentralen Sterilgutversorgungseinrichtungen in Krankenhäusern bis hin zu Kleinsterilisatoren für den niedergelassenen Arzt“, beschreibt das Unternehmen.  

Durch das schwierige Umfeld mit Wäschereitechnik für Hotels verzeichnete Miele Professional 2015 insgesamt Umsätze auf Vorjahresniveau.

Werk Bürmoos

Miele Bürmoos ist neben der Medizintechnik für Miele Professional auch Spezialist im Edelstahlbereich und produziert Blenden sowie Verkleidungsteile für Hausgeräte, Körbe sowie Einsätze für Desinfektoren und hat sich als Komponenten-Produzent profiliert. Vor allem der Medizintechnik-Bereich entwickelte sich international im Bereich Professional laut Miele sehr gut, wodurch das Werk in Bürmoos im Kalenderjahr 2015 (Geschäftsjahr 30.6./01.07.) einen Umsatzzuwachs von 18% verzeichnen konnte.

Award für Miele Kundendienstorganisation

Die Miele Kundendienstorganisation verfügt über 180 bestens ausgebildete Techniker für Haus- und Einbaugeräte, Kältetechnik, gewerbliche Wäschereitechnik und Medizinprodukte flächendeckend in ganz Österreich.  „Damit können die Geräte während der sprichwörtlich langen Lebensdauer der Miele Produkte gewartet und im seltenen Fehlerfall betreut werden“, sagt der Hersteller. Der Kundendienst-Verband Österreich (KVA) vergab 2015 bereits zum 14. Mal den Kundendienst-Award „für beste Kundenbetreuung“ – 13 Mal hat Miele dabei den ersten Platz erreicht. 18 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen haben sich an dem Benchmarking beteiligt. Das Schöne an dem Award: Keine Jury, sondern die Kunden nahmen die Bewertung vor.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

− 8 = 2

An einen Freund senden