Montag, 20. Mai 2019
Exklusiv bei EP:

RIVA – Audio-Einsteiger mit großen Ambitionen

Multimedia |Wolfgang Schalko | 12.03.2016| DownloadsBilder | |  
Der 91 x 64 x 66 mm kleine und 700 g leichte RIVA S liefert erstaunliche Soundqualität und ist in drei Farben erhältlich.  Der 91 x 64 x 66 mm kleine und 700 g leichte RIVA S liefert erstaunliche Soundqualität und ist in drei Farben erhältlich.

Exklusiv für die Mitglieder der Verbundgruppe EP: steht mit RIVA ein interessanter Markt-Neuling in den Startlöchern. Entwickelt werden die hochwertigen Audio-Produkte vom kalifornischen Unternehmen ADX um Firmengründer Rikki Farr, einer wahren Ikone im Musik-Business. Das Portfolio umfasst zunächst die beiden Bluetooth-Speaker RIVA S und RIVA Turbo X – im patentierten Design und unter der Prämisse einer „neuen Philosophie in Sachen Klang”.

Der RIVA S liefert eine Spitzen-Wiedergabe durch Kombination der eigens entwickelten Trillium Technologie für ein unverfälschtes Klangbild und durch Trillium Surround für ein beeindruckendes Film- und Spielerlebnis. Mit 30 Watt Leistung, 13 Stunden Akkulaufzeit bei 70dB Lautstärke, Ladefunktion für Mobiles, einem Power-Modus zur Steigerung der Lautstärke um 4dB, einem Party-Modus, einem Plattenspieler-Modus, um diese direkt anschließen zu können, und nicht zuletzt dem TrueWireless-Modus, um zwei RIVA S kabellos zu einem Stereosystem verbinden zu können, lässt der mobile Speaker (UVP 249,99 Euro) praktisch keine Wünsche offen. Zudem kann der nach IPX4 wasserresistente Speaker mit einem separaten Spritzwasserschutz für die Schnittstellen aufwarten.

Beim „großen Bruder” RIVA Turbo X (UVP 299,99 Euro) erfolgt die Musikwiedergabe mit dem Turbo Modus mit bis zu 100dB. Entwickelt mit 45 Watt Leistung, über 26 Stunden Akkulaufzeit, Ladefunktion für Smartphones, Tablets oder Wearables, einem Plattenspieler-Modus und einer Freisprechfunktion mit Rausch- und Echounterdrückung setzt der Turbo X durch sein Surround-Erlebnis und das unverfälschte Klangbild ebenfalls einen neuen Standard in Sachen Audio. Wie der RIVA S unterstützt auch der Turbo X die Audiocodecs SBC, AAC sowie aptX und bietet einen Spritzwasserschutz für die Schnittstellen.

Bilder
Der „große Bruder” RIVA Turbo X misst 230 x  89 x 105 mm, bringt 1,4 kg auf die Waage und ist in Weiß…
Der „große Bruder” RIVA Turbo X misst 230 x 89 x 105 mm, bringt 1,4 kg auf die Waage und ist in Weiß…
…sowie in Schwarz erhältlich. Im Turbo-Modus erreicht der Schallpegel bis zu 100 dB.
…sowie in Schwarz erhältlich. Im Turbo-Modus erreicht der Schallpegel bis zu 100 dB.
Rikki Farr ist im internationalen Musikbusiness eine „große Nummer” – und hat mit seiner Audio-Marke RIVA entsprechend hohe Anforderungen an Produkt- und Klangqualität, wie er bei der Präsentation im Rahmen der EP:Jahresveranstaltung klar stellte. (©W.Schalko)
Rikki Farr ist im internationalen Musikbusiness eine „große Nummer” – und hat mit seiner Audio-Marke RIVA entsprechend hohe Anforderungen an Produkt- und Klangqualität, wie er bei der Präsentation im Rahmen der EP:Jahresveranstaltung klar stellte. (©W.Schalko)
Downloads

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.