Samstag, 28. März 2020
„Marktführung ausgebaut“

Rekordjahr für DAN Küchen

Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 07.04.2016 | |  
DAN Küchen lieferte im Geschäftsjahr 2015 laut eigenen Angaben ein Rekordergebnis hin und konnte so seine Marktführerschaft weiter ausbauen. Interessantes Details: Laut DAN leben bereits über eine Million Menschen in einer Küche von DAN. (Bild: Screenshot dan.at) DAN Küchen lieferte im Geschäftsjahr 2015 laut eigenen Angaben ein Rekordergebnis hin und konnte so seine Marktführerschaft weiter ausbauen. Interessantes Details: Laut DAN leben bereits über eine Million Menschen in einer Küche von DAN. (Bild: Screenshot dan.at)

DAN Küchen erreichte mit einem kräftigen Umsatzplus von 10% ein Rekordergebnis im Geschäftsjahr 2015. Der Marktanteil des österreichischen Küchenherstellers hat sich damit im Jahr 2015 auf 24% erhöht. Dies wird auch durch die aktuelle Küchenmarkt-Studie von Kreutzer, Fischer und Partner belegt. Das „Branchenradar Küchenmöbel in Österreich 2016“ zeigt allerdings auch, dass sich der Küchenmarkt in Österreich im Vorjahr insgesamt erneut nur sehr schwach entwickelt hat.

Die Investitionsbereitschaft im heimischen Küchenmarkt sei 2015 erneut verhalten gewesen, bestätigt auch Georg Rieger, Geschäftsleitung DAN Küchen: „Wird aber investiert, so kaufen die Österreicher bei Küchen am liebsten Top-Qualität ‚made in Austria’. DAN Küchen ist mit 98% Bekanntheit mit großem Abstand die bekannteste Marke und jene mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. So konnten wir trotz schwieriger Marktbedingungen ein starkes Umsatzplus von 10,4% erreichen und haben erstmals in unserer mehr als 50-jährigen Unternehmensgeschichte die Schwelle von 100 Millionen Euro Gesamterlösen übersprungen“, freut Rieger über das erfolgreiche Jahresergebnis, mit dem sich das Unternehmen laut eigenen Angaben „erneut klar an der Spitze behauptet“. DAN Küchen habe übrigens sowohl bei der Zahl der in Österreich verkauften Küchen zugelegt, als auch einen Wertzuwachs deutlich über dem Branchenschnitt erreicht.

Market Studie 2016 zeigt Vorsprung

Eine aktuelle Studie des Marktforschungsunternehmens Market vom März 2016 bestätigt den Vorsprung des österreichischen Unternehmens ebenso: „DAN Küchen bleibt weiterhin unangefochten in Führungsposition sowohl bei Bekanntheit, Sympathie, aber auch fachlich bei Innovation und Preis-Leistungs-Verhältnis.“ Rieger begründet den Erfolg wie folgt: „DAN Küchen überzeugt als österreichisches Familienunternehmen mit laufender Weiterentwicklung sowohl bei Design als auch Funktionalität in der Küche. Wir arbeiten seit Jahren eng mit renommierten österreichischen Zulieferern wie zB. Blum oder Egger in der Entwicklung und Produktion zusammen und setzen auf heimische Wertschöpfung und Kompetenz unserer Mitarbeiter. Aufgrund von umfassenden Investitionen gehören unsere Produktionsstandorte zu den modernsten Küchenwerken Europas.“

„Seit mehr als 25 Jahren unangefochten an der Spitze“

Seit mehr als 25 Jahren behauptet sich DAN Küchen laut eigenen Angaben gleichermaßen gegenüber internationalen Markenanbietern, „no names“ als auch Eigenmarken des Handels unangefochten an der Spitze. „DAN Küchen bieten eine enorm große Bandbreite an Küchenmodellen passend für alle Lebensabschnitte und Stile, vom Ersteinrichter bis zur Luxusküche. Heute finden Sie eine DAN-Küche in fast jedem österreichischen Familienverbund. Dank unserem Qualitätsvorsprung und unserer Verlässlichkeit schenken uns die Österreicherinnen und Österreicher ihr Vertrauen. Generationen von Konsumenten geben einer DAN Küche sowohl gegenüber internationalen Markenanbietern als auch Eigenmarken des Handels den Vorzug. Immerhin leben bereits über eine Million Menschen in einer Küche von DAN“, so Rieger abschließend.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.