Samstag, 2. Juli 2022
Wegen herben Verlusten für Eigentümer Herbert Kloiber

ATV soll verkauft werden

Eigentümer Herbert Kloiber will sich von ATV trennen.
Wie das deutsche „Handelsblatt” berichtete, denkt Herbert Kloiber, Chef der Tele-München-Gruppe und seit 2008 Eigentümer von ATV, laut über einen Ausstieg bei Österreichs ältestem Privatsender nach. „ATV war mein größter Fehler. Mit ATV habe ich bislang Verluste in zweistelliger Millionen-Euro-Höhe gemacht”, so Kloiber.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 31.08.2016 | |  
OLED-TV als Highlight

Loewe: „bild” und „klang” zur IFA

Der bild 7 ist der erste OLED-TV von Loewe und soll den Reference sukzessive ablösen. Loewe hat seine Namensgebung vereinheitlicht: Alle Audio-Produkte heißen nun „klang”, alle TV-Geräte „bild”. Da wie dort zeigen die Kronacher auf der übermorgen startenden IFA hochkarätige Neuheiten – allen voran den ersten OLED-TV „bild 7”.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 31.08.2016 | |  
Hot!Sebastian Dunkl geht zu Schüller Küchen

Gorenje-Vertrieb neu aufgestellt

Sebastian Dunkl, bisheriger Vertriebsleiter bzw. Key Account Manager für Independents, Buying Groups und Kitchen Specialists bei Gorenje, hat den slowenischen Hersteller mit Ende Juli verlassen. Ab 1. September wird der 30-Jährige als österreichischer Verkaufsleiter beim deutschen Familienunternehmen Schüller Küchen tätig sein. Erst vor etwas mehr als einem Jahr, genauer gesagt im Frühjahr 2015, hat Gorenje Austria seine Verkaufsorganisation neu aufgestellt (E&W berichtete). Sebastian Dunkl und Srdjan Pavlovic übernahmen die Vertriebsleitung getrennt nach Kanälen. Wie E&W nun in Erfahrung brachte, hat Sebastian Dunkl den slowenischen Hausgerätehersteller mit Ende Juli 2016 einvernehmlich v…
Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 31.08.2016 | |  
Mehr Luft

Siemens: Synthese aus Kochfeld und Abzug

inductionAir verbindet zwei varioInduktionsfelder mit einem integrierten Dunstabzugssystem. Der Trend in der Architektur geht eindeutig zu großzügigen Räumen. Da muss die klassische Inselesse „unsichtbaren“ Lösungen, die im Küchenblock integriert sind, weichen. Siemens Hausgeräte präsentiert dazu inductionAir – eine Synthese aus Kochfeld und Abzug.
Hausgeräte | Dominik Schebach | 31.08.2016 | |  
markt intern-Leistungsspiegel

Nivona ist Fachhandelsgesamtsieger 2016

Auch bei den bekannten Baureihen von Nivona gibt es Neues. So erlebt die beliebte 7er-Baureihe 2016 auf der IFA ein Comeback im neuen Gewand. Das achte Jahr in Folge, konnte Nivona auch 2016 beim markt intern- Leistungsspiegel in der Kategorie Kaffee-Vollautomaten/Kapsel-Systeme den ersten Platz belegen. Das Unternehmen sieht sich dadurch bestätigt: „Eine Sache ist für uns ganz besonders wichtig: das klare Bekenntnis zum Fachhandel.“
Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 31.08.2016 | Bilder | | 1  
„Made for use“

Bosch OptiMUM: Küchenmaschine als Multitalent

60 Jahre Erfahrung mit Küchenmaschinen flossen bei Bosch in die Entwicklung der OptiMUM ein. Mit der zur IFA präsentierten Bosch OptiMUM will BSH CP offensichtlich in Sachen Benutzerfreundlichkeit, Funktionalität und Design ein Statement setzen. Denn in der OptiMUM sind 60 Jahre Küchenmaschinen-Erfahrung von Bosch eingeflossen, um einen auf der ganzen Linie überzeugenden Helfer für die Küche zu schaffen, der zudem immer „einfach das perfekte Ergebnis“ erzielt.
Hausgeräte | Dominik Schebach | 31.08.2016 | |  
Bundesgremium erinnert an Rücknahmepflicht für Altgeräte

Jedes Gerät zählt

Ds Bundesgremium erinnert an die Rücknahmepflicht bei Elektroschrott. (Foto: Karl-Heinz Laube/pixelio.de) Seit Juli 2016 gibt es auch in Deutschland die Rücknahmepflicht für Elektroaltgeräte. Im deutschen Handel hat dies bereits zu einige Verwerfungen geführt. Angesichts der Probleme, die unsere Nachbarn haben, erinnert Bundesgremialobmann Wolfgang Krejcik die Mitglieder nochmals an die Rücknahmepflicht für Händler in Österreich.
Hintergrund | Dominik Schebach | 30.08.2016 | | 1  
Unerlaubte staatliche Beihilfen

EU verlangt von Apple 13 Mrd Steuer-Nachzahlung

Die EU hat Apples irische Steuer-Konstruktion als unerlaubte staatliche Beihilfe eingestuft. Der IT-Konzern muss nun 13 Mrd Euro an Steuern nachzahlen. Der Steuer-Deal zwischen Irland und Apple stellt eine unerlaubte staatliche Beihilfe dar. Das gab die EU-Kommission heute bekannt. Der IT-Konzern soll nun 13 Mrd Euro an Steuern nachzahlen. Apple will gegen die Entscheidung berufen.
Telekom Hintergrund | Dominik Schebach | 30.08.2016 | Bilder | | 1  
„Europa-Neuheit“

1. Media Markt Mobile Shop in Österreich

Media Markt eröffnet mit 1. September den ersten „Media Markt Mobile Shop“ Europas in Wiener Neustadt. Nach der Vorstellung des eigenen Telefon-Tarifes (E&W berichtete), eröffnet Media Markt nun mit 1. September den ersten „Media Markt Mobile Shop“ Europas in Wiener Neustadt.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 30.08.2016 | Bilder | |  
Hot!Revox schnappt sich Erfolgsmanager

Anton Schalkamp ist wieder da!

Bei Revox soll Anton Schalkamp nun das Kunststück wiederholen, das ihm bei Bose so eindrucksvoll gelungen ist. Bose hat er vergangenes Jahr nach 30(!) unglaublich erfolgreichen Jahren endgültig abgehakt, jetzt hat er wieder Großes vor: Anton Schalkamp wurde von Revox in den Verwaltungsrat einberufen und ist ab sofort für den weltweiten Vetrieb und Marketing verantwortlich. O-Ton Schalkamp: „Wir wollen gemeinsam bei Revox wieder eine ganz besondere Erfolgsgeschichte schreiben.” Der Fachhandel darf sich freuen.
Andreas Rockenbauer | 30.08.2016 | Bilder | | 2  
„Größer, komplett überarbeitet und thematisch aufgeladen“

WMF auf der IFA

WMF wird auf der diesjährigen IFA u.a. die dritte Generation der KÜCHENminis präsentieren. Die Elektrokleingerätesparte der WMF Group präsentiert sich auf der IFA in diesem Jahr mit einem größeren und komplett überarbeiteten Standkonzept. Der Auftritt wird zudem thematisch aufgeladen: „Alle aktuellen Trend- und Produktthemen werden prominent aufgegriffen und setzen die WMF Küchenkleingeräte so perfekt in Szene“, sagt der Hersteller. Im Mittelpunkt stehen u.a. die Themen gesunde Ernährung, home made, real beef, social dining, urban lifestyle.
Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 30.08.2016 | Bilder | |  
Kooperationsauftritt auf der AELVIS

Red Zac zeigt Initiative

Der Red Zac Stand auf der AELVIS wird rund 300 m2 Fläche haben. Dabei wird auch Unterhaltungselektronik der Marken Sony, Samsung, Panasonic, LG, Grundig, hama, Hitachi, Metz und Garmin ausgestellt. Der Countdown läuft: Am 15. September öffnet die AELVIS ihre Pforten. Auf dieser „einzigen Fachmesse in Österreich für die Elektro-, Elektronik-und Einrichtungsbranche“ wie Veranstalter Reed Exhibitions sagt, soll der österreichische Fachhandel nicht nur die Neuheiten der Hersteller erstmals live in Österreich erleben, sondern ebenso vom thematisch breitgefächerten Rahmenprogramm profitieren – so wie u.a. Red Zac eines bietet.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 30.08.2016 | Bilder | |  
Neue Herausforderung

Sabine Pannik übernimmt Vertriebsleitung für Sharp und Blaupunkt

Sabine Pannik verlässt JVC und übernimmt eine neue Funktion als Director Sales & Marketing CEE für Sharp und Blaupunkt. (©W.Schalko)
Nach fast 26 Jahren bei JVC kehrt Sabine Pannik dem japanischer Hersteller den Rücken und widmet sich ab 1. September einer neuen Aufgabe in der Branche: Als Director Sales & Marketing CEE für die Marken Sharp und Blaupunkt, wo die Vertriebsexpertin nun auch wieder Verantwortung für Österreich trägt.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 30.08.2016 | | 2  
Großer Auftritt in Berlin

Aqipa goes IFA

Die Aqipa stellt heuer auf der IFA aus… Am Freitag startet die IFA, und mit Aqipa wird auch ein österreichischer Aussteller prominent vertreten sein: 420 Quadratmeter gönnt sich der Gear Guru, um seine Produkte, Marken und Leistungen zu zeigen.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 30.08.2016 | Bilder | |  
An einen Freund senden