Montag, 20. Mai 2019
„Vorstellung” auf der AELVIS

Schäcke: Indzi Kodba leitet Konsumergüter-Sparte

Hintergrund |Wolfgang Schalko | 19.09.2016| Bilder | |  
Indzi Kodba ist nach über sechs Jahren bei Samsung bestens mit der heimischen Elektrobranche vertraut und leitet seit 1. September die Business Unit Konsumgüter bei Schäcke.
Indzi Kodba ist nach über sechs Jahren bei Samsung bestens mit der heimischen Elektrobranche vertraut und leitet seit 1. September die Business Unit Konsumgüter bei Schäcke.

Elektrogroßhändler Schäcke hat die Leitung der Business Unit Konsumgüter – dh Weiß- und Braunware – mit 1. September in die Verantwortung von Indzi Kodba gelegt. Die Branchenkennerin war zuvor bei Samsung tätig und nutze den Messeauftritt in Salzburg, um sich den Schäcke-Partnern in ihrer neuen Funktion vorzustellen.

Für Indzi Kodba bedeutet die neue Aufgabe als Leiterin der Business Unit Kosumgüter bei Schäcke quasi einen „Seitenwechsel“, denn bereits in der Vergangenheit hatte sie regelmäßig mit dem Elektrogroßhändler zu tun – auch zuletzt als Head of Buying Groups & Online CE bei Samsung, wo sie für die FH-Partner in der Direktbetreuung, die Kooperationen, den Großhandel sowie die Distribution verantwortlich war.

Für Kodba, die bereits seit fast zehn Jahren in der Branche ist (vor ihrer 6-jährigen Tätigkeit bei Samsung Austria als Sales Manager bei JVC International), kam die AELVIS äußerst gelegen: „Um bestehende Kontakte auf der Messe zu treffen, neue zu knüpfen und vor allem auch, um zuzuhören – den Händlern ebenso wie den Industriepartnern“, so Kodba, für die mit der Übernahme der Konsumgüter-Leitung auch ein Lernprozess gestartet ist – schließlich gilt es für Kodba, beim neuen Arbeitgeber sämtliche Niederlassungen, Kollegen und Produktbereiche kennen zu lernen. „Jetzt gehts für mich richtig in die Breite – aber genau das macht es auch so interessant“, erklärt Kodba, die in ihrer Funktion direkt an Schäcke-Vertriebsleiter Hans-Peter Ranftl berichtet.

Der bisherige Vertriebsleiter Konsumgüter, Andreas Vostrovsky, hat den Elektrogroßhändler mit 1. Juni 2016 im besten gegenseitigen Einvernehmen verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Bilder
Kodba folgt auf Andreas Vostrovsky, der die Vertriebsleitung Konsumgüter rund drei Jahre lang inne hatte.
Kodba folgt auf Andreas Vostrovsky, der die Vertriebsleitung Konsumgüter rund drei Jahre lang inne hatte.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.