Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Montag, 22. April 2024
In der Kategorie „Bestes Technologie Startup”

Wiener Start-up LINEAPP holt Event Technology Award

Multimedia | Wolfgang Schalko | 18.11.2016 | |  Archiv
LINEAPP gewinnt Event Technology Awards 2016 in London in der Kategorie „Best Technology Startup”. Im Bild (vlnr): Andrew Ryan (Moderator/Comedian), Alexander Kränkl (CEO LINEAPP) und James Morgan (Event Tech Lab). (©LINEAPP)
LINEAPP gewinnt Event Technology Awards 2016 in London in der Kategorie „Best Technology Startup”. Im Bild (vlnr): Andrew Ryan (Moderator/Comedian), Alexander Kränkl (CEO LINEAPP) und James Morgan (Event Tech Lab). (©LINEAPP)

Die patentierte Software „Made in Austria” überzeugte die Experten: LINEAPP, die weltweit erste Intercom Software für mobile Geräte, gewann in London die Event Technology Awards in der Kategorie „Bestes Technologie Startup”.

Die renommierten Event Technology Awards, die jährlich in London stattfinden, sind nicht nur bekannt als das internationales Networking-Event für Eventtechnologie, sondern auch als ein Zusammentreffen vieler innovativer Unternehmen und Start-ups. In der Supernova Arena in London wurde dem LINEAPP Team für die zum PCT-angemeldeten Kommunikationssoftware der Award in der Kategorie „Bestes Technologie Startup“ überreicht. Diese Entscheidung hatte eine Fachjury, bestehend aus 20 internationalen Experten aus dem Event- und Technologie-Sektor, in einer mehrmonatigen Bewertungsphase getroffen. Alex Barbero, Technologie-Evangelist und Jury Mitglied, über LINEAPP:LINEAPP ist eine großartige Software und eine revolutionäre Idee, welche Teamkommunikation auf Events erheblich verändern wird. Und das ist erst der Anfang…Ich bin neugierig, was die Zukunft bringen wird.“ Das junge Team aus Wien konnte sich gegen zehn nominierte Startups durchsetzen.

Erfolgreiches Jahr 2016

Das Jahr 2016 war für LINEAPP ein sehr intensives. „LINEAPP entstand aus dem Gedanken heraus, Teamkommunikation in das 21. Jahrhundert zu bringen. Unsere Software ist flexibel, sofort erweiterbar, ersetzt nicht nur Walkie-Talkies, sondern durch unsere neue Entwicklung – einer Desktopsoftware – auch drahtgebundene Intercom Systeme mit nur einem Klick“, so LINEAPP-CEO Alexander Kränkl. Dieser reiste heuer von Krakau, Frankfurt, Kitzbühel, Manchester und London bis nach New York, um wichtige Kontakte zu knüpfen und sowohl Produkt als auch Technologie voranzutreiben. So konnten in nur einem Jahr große Preise und Erfahrungen nach Wien geholt werden: Dazu zählen Cisco Challenge Up!, eAward, trend@venture sowie der soeben gewonnene Event Technologie Award aus London.

Über LINEAPP – World’s first mobile intercom software

LINEAPP ist ein 2014 gegründetes österreichisches Startup. Die gleichnamige und patentierte Kommunikationssoftware wurde zur Gänze eigenständig und unabhängig in Wien entwickelt. LINEAPP ermöglicht Teamkommunikation in HiFi-Qualität und in Echtzeit – mit nur einem Klick. Die Intercom- und Paging-Software benötigt kein Internet und funktioniert kabelgebunden bzw. auf iOS und Android Geräten anhand eines WLAN-Netzwerkes. LINEAPP ist ein einfacher und smarter Ersatz für traditionelle Walkie-Talkie- und Intercom Systeme und findet vor allem im Event- und Businessbereich Anwendung. Die Buchung der Lizenzen erfolgt über den Booking Store, der 24/7 verfügbar ist und multi-licencing sowie pre-booking ermöglicht.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden