Donnerstag, 30. Juni 2022
Erhebung von GfK Entertainment

Videomarkt: Blu-ray vergrößert globale Anteile

Der Anteil von Blu-ray-Discs am Gesamtmarkt wuchs in den letzten drei Jahren – in Österreich auf 34%. Blu-ray-Discs haben ihren Anteil am physischen Video-Gesamtmarkt in den vergangenen drei Jahren weltweit ausgebaut. Daneben stößt das 2016 gestartete, hochauflösende 4K Ultra HD-Format auf steigendes Interesse. Die Preise sind seit 2015 indes annähernd konstant geblieben. Dies sind die Kernergebnisse einer 13 Länder übergreifenden Auswertung von GfK Entertainment für die DEG (Digital Entertainment Group).
Multimedia | Wolfgang Schalko | 30.05.2018 | Bilder | |  
Aktive Soundbar IMEO1 von Audac

Tremtec AV hat den passenden Sound zur Fußball-WM

Die professionelle 2.1 Soundbar IMEO1 von Audac ist in den Farbvarianten Schwarz und Weiß verfügbar.
Passend zur Fußball-WM, die in rund zwei Wochen angepfiffen wird, hat Tremtec AV für seine Kunden eine Reihe von attraktiven Projektor- sowie Leinwand-Aktionen parat – und als Audac-Distributor natürlich auch die passende Soundlösung zur Hand: die professionelle Soundbar IMEO1.  
Multimedia | Wolfgang Schalko | 30.05.2018 | |  
Spezialanfertigungen auf der SMART gezeigt

Berger Positec liefert kundenspezifische Linearantriebe

Überraschung in Halle A: Berger Positec mit Geschäftsführer Rupert Wittrich (re.) hat eine neues Programm von Linearmotorachsen im Motion-Programm. Artur Polster (li.) bietet technische Unterstützung und hilft bei Anwendungen. (Fo: K. Pichler)
Seit 2008 ist SINADRIVES als führender Hersteller von direktangetriebenen Linearmotorachsen in ganz Deutschland und auch im internationalem Marktfeld vertreten. Zur Zeit befinden sich Standorte in München und in Girona (Spanien), nun gibt es auch in Österreich einen kompetenten Ansprechpartner für Anwendungen: Berger Positec in Wien 21.
E-Technik | Karl Pichler | 30.05.2018 | |  
Funktionen nach Maß

NEFF präsentiert neue Backöfen und Herde

Mit der neuen Herd-Reihe bringt NEFF viele Features wie z.B. die voll versenkbare Ofentür Slide&Hide in die Einstiegs- und Mittelklasse. Mit einer neuen Backofen- und Herde-Reihe bringt NEFF in seinem Produktsortiment 2018 viele Premium-Features in die Einstiegs- und Mittelklasse. Funktionen wie die Hide-Mechanik stehen damit allen Kochtypen – vom Anfänger in der Küche bis zum erfahrenen Koch-Profi – zur Verfügung. Zudem sollen zahlreiche Varianten in Standardabmessungen sowie Kompaktgeräte mit unterschiedlicher Ausstattung in vier verschiedenen Designs die Auswahl des optimalen Modells erleichtern.
Hausgeräte | Dominik Schebach | 30.05.2018 | |  
Ausgezeichnet

Drei erhält Leitbetriebe Austria-Zertifikat

Der Mobilfunkanbieter Drei wurde erneut als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert. Als Leitbetriebe werden nach einem umfassenden Screening jene vorbildhaften Unternehmen ausgezeichnet, die sich zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovation und gesellschaftlicher Verantwortung bekennen.
Telekom Hintergrund | Dominik Schebach | 30.05.2018 | |  
„Als Chance begreifen“

FEEI begrüßt die Gründung der Digitalisierungsagentur

FEEI-GF Lothar Roitner hat heute die Einrichtung der Digitalisierungsagentur als zentrale Anlaufstelle zum Thema begrüßt. (Foto: Schebach) Der Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) hat die Einrichtung der heute von Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck sowie Infrastrukturminister Norbert Hofer präsentierten Digitalisierungsagentur begrüßt. Der FEEI verspricht sich davon vor allem eine Aufwertung des Themas. Schließlich habe die Digitalisierung für die Mitglieder des FEEI eine zentrale Bedeutung, wie FEEI-GF Lothar Rointer anmerkte.
Hintergrund | Dominik Schebach | 30.05.2018 | |  
Patentverletzung - US-Gericht hat entschieden

Samsung muss Apple Millionen zahlen

Ein US-Gericht hat nun entschieden: Samsung muss Millionen Dollar an Apple zahlen, da die Koreaner laut Urteil das Design des Apple iPhones und des iPads kopiert haben. (Bild: Samsung) Wie Medien berichten, hat nun ein amerikanisches Gericht im jahrelangen Patentstreit zwischen Samsung und Apple entschieden: Samsung muss Apple 539 Millionen Dollar ua. für das Kopieren des iPhone-Designs zahlen.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 30.05.2018 | |  
Für die Modelle LUMIX DC-GH5, DC-GH5S und DC-G9

Panasonic verbessert Kamera-Leistung mit Firmware-Updates

Mit einem Firmware-Update verbessert Panasonic die Leistung bei drei LUMIX-Topmodellen, darunter die G9.
Panasonic kündigt neue Firmware-Updates für drei seiner Topmodelle im Kamerasegment an: die DC-GH5, DC-GH5S und die DC-G9. Die Updates optimieren den Leistungsumfang der Profikameras sowie deren Nutzeroberfläche noch weiter, beispielsweise durch einen verbesserten Autofokus, neue Schwarz-Weiß-Fotostile und eine optimierte Klangqualität bei Videoaufnahmen.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 30.05.2018 | |  
Sandwiches, Gegrilltes, Popcorn

WM schauen mit Russell Hobbs & George Foreman

Die Fiesta Popcornmaschine von Russell Hobbs bereitet Popcorn mit Heißluft zu. Die Fußball WM steht in den Startlöchern und Russell Hobbs bietet mit George Foreman alles für einen gemeinsamen kulinarischen Fußball-Abend – von der Popcornmaschine und dem Sandwichtoaster bis hin zum Outdoor-Grill.
Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 30.05.2018 | Bilder | |  
Lösung von CONTA-CLIP auf der SMART präsentiert

Krystufek: Kabel- und Schlauchmanagement für Maschinenhersteller

Eher im hinteren Teil der Halle A war der Messestand von Krystufek zur Smart Automation in Wien platziert – durch seine Einfachheit und hohen Kontrast aber höchst „augenscheinlich”. (Fo: K.Pichler)
Mit einer Flanschplatte überträgt CONTA-CLIP das werkzeugfreie Klick-und-Steck-Prinzip seines Kabeleinführungssystems KDSClick auf ein Großformat für den Schaltschrankbau. Mit dieser Systemerweiterung richtet sich der Spezialist für Verbindungstechnik bevorzugt an Hersteller von Maschinen und Sondermaschinen, die bei der Schaltschrankkonfektionierung laufend variierende Verdrahtungsanforderungen berücksichtigen müssen.
E-Technik | Karl Pichler | 29.05.2018 | |  
Knapp 20.000 Besucher in München

HIGH END 2018 zieht positive Bilanz

Die HIGH END 2018 unterstrich ihre Position als führendes Event der Audiobranche… Mit vier erfolgreichen Messetagen ging Mitte Mai die 37. HIGH END in München über die Bühne: Insgesamt wurden 530 Aussteller (Vorjahr: 538) aus 41 Nationen und 19.899 Besucher (Vorjahr: 21.412) gezählt, darunter 7.557 Fachbesucher (Vorjahr: 8.002) aus der ganzen Welt – leichte Rückgänge gegenüber 2017. Dennoch war es für die Fachwelt auch heuer eines der weltweit bedeutendsten Events der Audiobranche und für das Publikum eine einzigartige Erlebniswelt.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 29.05.2018 | Bilder | |  
Unterstützung für PV-Kleinanlagen spät aber doch gestartet

PVA zur Klimafondsförderung: Ein lachendes und ein weinendes Auge

Angesichts der gekürzten Fördermittel rät der PV Austria zur raschen Antragstellung bei Errichtung von PV-Anlagen. „Mit einem lachenden und einem weinenden Auge nehmen wir den Start der Klimafondsförderung zur Kenntnis“, erklärt Hans Kronberger vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA). Einerseits sei es erfreulich, dass es auch in diesem Jahr die beliebte Kleinanlagenförderung für PV-Anlagen bis 5 kWp wieder gibt. Allerdings habe der späte Start, unter anderem bedingt durch den allgemeinen Budgetbeschluss der Bundesregierung, viele Gewerbebetriebe in Schwierigkeiten gebracht, da die best…
E-Technik | Wolfgang Schalko | 29.05.2018 | Downloads | |  
Volle Fahrt voraus auf der SMART

Festo: Bus zur Automation der Zukunft

Blick in den Technik-Bus am Festo-Stand: die ideale Gelegenheit für ausführliche Erklärungen.
Das Innovationsunternehmen Festo lud auf der Smart Automation in Wien zu einer Reise in die Zukunft der Automation ein – real und virtuell. Das neue Stand- und Präsentationskonzept bestach: im Ausstellungsbus die Technik, davor die offene Kommunikationszone.
E-Technik | Karl Pichler | 29.05.2018 | Bilder | |  
Hot!Gründer Bert Kuhn will sich zurückziehen

Betriebsübergang bei e-tec

Betriebsgründer und Inhaber Bert Kuhn (l.) will e-tec an die beiden GF Franz Xaver Astegger und Marco Krankl übergeben. Bei e-tec, Österreichs größtem E-Commerce Händler, steht eine Betriebsübergabe an. Gründer und Eigentümer Bert Kuhn will sich zurückziehen und sein Unternehmen an die Geschäftsführer Franz Xaver Astegger (52) und Marco Krankl (33) übergeben.
Hintergrund | Dominik Schebach | 29.05.2018 | |  
An einen Freund senden