Freitag, 7. Oktober 2022
KI wird künftig Hausgeräte warten

Samsung HomeCare Wizard

Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 26.06.2018 | Bilder | |  Archiv
Samsung Deutschland stellt den „HomeCare Wizard“ vor, eine Innovation, die zukünftig das Potenzial haben wird, mithilfe von KI das alltägliche Leben leichter zu machen. Samsung Deutschland stellt den „HomeCare Wizard“ vor, eine Innovation, die zukünftig das Potenzial haben wird, mithilfe von KI das alltägliche Leben leichter zu machen.

Das Thema künstliche Intelligenz ist gerade viel diskutiert, zeitgleich kommt eine neue Technologie nach der anderen auf den Markt. Das Potential von künstlicher Intelligenz ist riesig, sagen Forscher, die gerade erst damit beschäftigt sind herauszufinden, welche Anwendungsmöglichkeiten KI überhaupt bietet. Samsung Deutschland stellt in diesem Bereich nun den „HomeCare Wizard“ vor, eine Innovation, mit dessen Hilfe Smart-Home-Anwendungen schon bald ihren eigenen Zustand diagnostizieren können.

Samsung Deutschland beschreibt: „Der HomeCare Wizard von Samsung ist eine Innovation, die zukünftig das Potenzial haben wird, mithilfe von KI das alltägliche Leben leichter zu machen. Smart-Home-Anwendungen werden schon bald mit dessen Hilfe ihren eigenen Zustand diagnostizieren können und nicht nur Systemfehler orten, sondern auch ihre eigene Effizienz steigern.“ 

Ist ein Kühlschrank defekt und bringt nicht mehr die gewohnte Leistung bzw. kann nicht mehr benutzt werden, muss in den meisten Fällen ein Techniker gerufen werden. „Ein umständlicher Prozess, den der HomeCare Wizard schon bald ändern wird“, sagt Samsung Deutschland und bringt ein Beispiel: „Wenn die Leistung eines Kühlschranks unerwartet schwächer wird, meldet der HomeCare Wizard den Fehler umgehend und liefert eine Diagnose über die Herkunft des Problems – ohne, dass ein Techniker gerufen werden muss. Durch die fortlaufende Analyse des Nutzerverhaltens hilft der HomeCare Wizard, Gerätefunktionen zu optimieren: Er erinnert beispielsweise daran, wenn es Zeit ist, die Trommel der Waschmaschine zu reinigen und gibt Tipps zur besseren Energie-Effizienz.“  

Was ist der HomeCare Wizard?

„Gegenüber vergleichbaren Diagnosefunktionen, verbessert künstliche Intelligenz die Möglichkeiten maschinellen Lernens für Hausgeräte. Während sich Diagnosen normalerweise meist auf eindeutige Systemfehler beziehen, wird der fortschrittliche Algorithmus des HomeCare Wizard in der Lage sein, auch versteckte Mängel, die die Effizienz eines Gerätes schwächen, zu entdecken. Wenn zum Beispiel die Lüftung einer Klimaanlage lediglich aufgrund eines schadhaften Filters nicht genügend kühlt, wird eine korrekte Diagnose des HomeCare Wizard dem Nutzer ermöglichen, den Filter selbst zu reinigen oder auszutauschen“, erklärt Samsung. 

Darin liege einer der großen Vorteile der KI-Lösung: „Wenn der HomeCare Wizard feststellt, dass eine Fehlfunktion keiner professionellen Reparatur bedarf, stellt er dem Nutzer einfache Instruktionen zur Verfügung, um das Problem selbst zu beheben. So werden Problemlösungen beschleunigt und der Bedarf an kostenintensiven Handwerkerleistungen verringert.“ In schwierigen Fällen, die einen Kontakt zum Kundenservice erfordern, sendet der HomeCare Wizard die Diagnosedaten direkt zum Servicecenter, dessen Mitarbeiter so bereits über alle nötigen Informationen verfügen, wenn der Anruf des Kunden eingeht. 

„Das Besondere am HomeCare Wizard“

Wenn Geräte nicht so funktionieren, wie sie sollen, und schwer zu erkennen ist, warum, landen wir heute oft zur stundenlangen Recherche im Internet oder am Telefon des Kundenservice – und brauchen am Ende unter Umständen auch noch einen professionellen Techniker. Der HomeCare Wizard soll dieses Muster zukünftig mit Hilfe künstlicher Intelligenz durchbrechen: „Smarte Geräte und Anwendungen werden mit seiner Hilfe die Fehlerdiagnose und sogar die Problemlösung weitgehend selbst übernehmen“, verspricht Samsung. 

Die HomeCare Wizard-Technologie soll dazu verhelfen, die Effizienz von Hausgeräten zu optimieren, indem sie Nutzungsgewohnheiten erfasst und den Energieverbrauch überwacht. Nutzer werden über eine mobile App Diagnosen abrufen können und maßgeschneiderte Anwendungstipps erhalten. „Eine Waschmaschine wird so beispielsweise ermitteln können, welche Programme am häufigsten verwendet werden und dem Nutzer so Optionen als Favoriten anbieten“, führt der Hersteller an. 

Wie funktioniert der HomeCare Wizard?

Zur Funktion des HomeCare Wizard erläutert Samsung: „Zur Fehleranalyse vergleicht der HomeCare Wizard regelmäßig den aktuellen Status eines Gerätes mit vorangegangenen Einsätzen, um mögliche Probleme zu ermitteln. Samsung beschäftigt ein Entwicklerteam, das die eingesetzten Algorithmen kontinuierlich anpasst und verbessert, damit der HomeCare Wizard im laufenden Betrieb Daten erfassen und analysieren kann. Mit jeder Verwendung werden die Diagnosen und Lösungsvorschläge präziser.“

 

Bilder
Ein Beispiel: „Wenn die Leistung eines Kühlschranks unerwartet schwächer wird, meldet der ‚HomeCare Wizard’ den Fehler umgehend und liefert eine Diagnose über die Herkunft des Problems – ohne, dass ein Techniker gerufen werden muss. Durch die fortlaufende Analyse des Nutzerverhaltens hilft der ‚HomeCare Wizard’, Gerätefunktionen zu optimieren: Er erinnert beispielsweise daran, wenn es Zeit ist, die Trommel der Waschmaschine zu reinigen und gibt Tipps zur besseren Energie-Effizienz.“
Ein Beispiel: „Wenn die Leistung eines Kühlschranks unerwartet schwächer wird, meldet der ‚HomeCare Wizard’ den Fehler umgehend und liefert eine Diagnose über die Herkunft des Problems – ohne, dass ein Techniker gerufen werden muss. Durch die fortlaufende Analyse des Nutzerverhaltens hilft der ‚HomeCare Wizard’, Gerätefunktionen zu optimieren: Er erinnert beispielsweise daran, wenn es Zeit ist, die Trommel der Waschmaschine zu reinigen und gibt Tipps zur besseren Energie-Effizienz.“
Wenn der „HomeCare Wizard“ feststellt, dass eine Fehlfunktion keiner professionellen Reparatur bedarf, stellt er dem Nutzer einfache Instruktionen zur Verfügung, um das Problem selbst zu beheben, erklärt Samsung. (Bilder: Samsung Deutschland)
Wenn der „HomeCare Wizard“ feststellt, dass eine Fehlfunktion keiner professionellen Reparatur bedarf, stellt er dem Nutzer einfache Instruktionen zur Verfügung, um das Problem selbst zu beheben, erklärt Samsung. (Bilder: Samsung Deutschland)
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden