Freitag, 12. August 2022
Sozialpartner

Gemeinsamer Leitfaden zum Handels-Kollektivvertrag

Hintergrund | Dominik Schebach | 27.06.2018 | |  Archiv
Die Autorinnen, Verlegerinnen und Diskutanten bei der Präsentation des gemeinsamen Leitfadens der Sozialpartner sowie des Kommentars zum neuen Handels-Kollektivvertrag. Die Autorinnen, Verlegerinnen und Diskutanten bei der Präsentation des gemeinsamen Leitfadens der Sozialpartner sowie des Kommentars zum neuen Handels-Kollektivvertrag.

Es ist ein Novum: Die Sozialpartner im heimischen Handel – die Bundessparte Handel der WKÖ sowie die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier – haben einen gemeinsamen Leitfaden zum neuen Handels-Kollektivvertrag erarbeitet. Vorgestellt wurde die Publikation von Vertretern der Bundessparte Handel der WKÖ und GPA-djp, Montagabend in der Wiener Urania.

Bei der Präsentation strichen die Chefverhandler der Arbeitgeber– und der Arbeitnehmerseite, Handelsobmann Peter Buchmüller und Wirtschaftsbereichsvorsitzender Franz Georg Brantner, vor allem das gesammelte Know-How und praktischen Tipps des Leitfadens hervor.

„Der gemeinsame Leitfaden behandelt die Materie kompetent und möglichst kompakt“, erklärte Buchmüller. Zudem verwies der Bundesspartenobmann darauf, dass die gemeinsame Auslegung Rechtssicherheit für die Anwender – und zwar sowohl die Arbeitgeber als auch für die Beschäftigten im Handel – bringt. „Es handelt sich um die größte Kollektivvertragsreform in Österreich überhaupt. Deshalb ist es auch besonders wichtig, praxistaugliche Handlungsanleitungen zur Verfügung zu stellen“, ergänzte dazu Brantner.

Autorinnen des Leitfadens zum neuen Handelskollektivvertrags sind Sonja Marchhart (WKÖ) und Anita Palkovich (GPA-djp). Zusätzlich wurde auch ein Kommentar zum Handelskollektivvertrag – erschienen im ÖGB-Verlag – vorgestellt, er stammt vom Arbeits- und Sozialrechts-Experten Universitätsprofessor Günther Löschnigg.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden