Montag, 22. April 2019
Ab 1. März 2019

Ceconomy: Jörn Werner wird der neue CEO

Hintergrund | Dominik Schebach | 31.01.2019 | |  

Die Suche hat ein Ende: Die Muttergesellschaft der Media Saturn Holding GmbH hat einen neuen Vorstand. Wie Ceconomy bekannt gegeben hat, wird Jörn Werner ab 1. März den Posten als CEO übernehmen, Karin Sonnenmoser übernimmt gleichzeitig die CFO-Position. Interims-Vortandsmitglied Bernhard Düttmann soll spätestens ab 1. April wieder als Mitglied des Aufsichtsrates von Ceconomy tätig sein.

Werner tritt die Nachfolge von Pieter Haas an, der das Unternehmen im Oktober 2018 nach mehreren Gewinnwarnungen verlassen hatte. Der 57jährige Werner stand von 2015 bis 2018 an der Werkstattkette A.T.U. Auto-Teile-Unger, davor verantwortete er als CEO die Neuausrichtung der Elektrohandelskette Conrad.

Ebenfalls neu im Vorstand ist Karin Sonnenmoser, sie folgt Mark Frese. Die 49jährige war zuletzt für Finanzen und Beschaffung beim österreichischen Leuchtenhersteller Zumtobel. Ihre Berufliche Laufbahn hatte Sonnenmoser bei VW gestartet, wo sie unter anderem Geschäftsführerin Finanzen und Controlling der VW Sachsen GmbH war.

Media Saturn Holding

Das operative Geschäft der Media Saturn Holding, der wichtigsten Beteiligung der Ceconomy, wird auch nach Neuaufstellung des Vorstandes der Muttergesellschaft durch CEO Ferran Reverter gesteuert.

 Vorstand komplett

Bei Ceconomy selbst setzt man offensichtlich große Hoffnungen in den neuen CEO. „Wir freuen uns sehr, dass wir binnen kurzer Zeit sowohl den Posten des CEOs als auch des CFOs so kompetent neu besetzen konnten“, erklärte Jürgen Fitschen, Vorsitzender des Aufsichtsrats der  Gesellschaft. „Mit Jörn Werner gewinnen wir einen überaus renommierten und erfahrenen Manager, der über umfassende Expertise in der Branche verfügt. Zugleich hat er mehrfach bewiesen, dass er auch in herausfordernden Situationen Geschäftsmodelle erfolgreich transformieren und nachhaltiges Wachstum schaffen kann. Sein strategischer Weitblick, der feste Wille, Dinge voranzutreiben, und seine konsequente Teamorientierung sind für Ceconomy ein großer Gewinn. Zugleich holen wir mit Karin Sonnenmoser eine erfahrene Managerin an Bord, die bereits in unterschiedlichsten Funktionen in unterschiedlichen Ressorts wie Finanzen, IT und Controlling tätig war und für ihre hervorragende Arbeit anerkannt ist.“

Jörn Werner selbst erklärt zu seiner neuen Position: „Ich sehe bei Ceconomy das Potenzial für eine erfolgreiche Zukunft. Nun gilt es, das Unternehmen angesichts der tiefgreifenden Umbrüche im Handel nachhaltig für die Zukunft aufzustellen, indem wir bei MediaMarktSaturn das Geschäftsmodell und die Mitarbeiter konsequent auf den Kunden ausrichten. Fokussierung und disziplinierte Umsetzung durch eine Mannschaft, die sich als Team versteht, stehen hierbei für mich im Vordergrund. Ich freue mich sehr, diese spannende Phase mitgestalten zu können.“

Lebenslauf

Jörn Werner ist verheiratet und hat zwei Kinder. Der Diplom-Kaufmann studierte Betriebswirtschaft und Psychologie in Göttingen und Hamburg. Nach Führungspositionen in diversen Unternehmen unter anderem in Dänemark verantwortete er als Director Europe für mehrere Jahre die internationale Wachstumsstrategie beim Werkzeug-Hersteller Metabo. 2002 wechselte er zur Buderus AG, die 2003 von der Robert Bosch GmbH übernommen wurde, und trieb wesentlich den Aufbau neuer Absatzmärkte voran. Von 2005 bis 2011 war er CEO beim Werkzeughändler Berner SE, bevor er zu Conrad Electronic wechselte. Zuletzt leitete er als CEO A.T.U Auto-Teile-Unger. Im Mai 2018 übernahm er dort den Aufsichtsratsvorsitz.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.