Freitag, 18. Oktober 2019
Messevorbereitungen laufen

klangBilder: Auftakt für 2019

Multimedia |Wolfgang Schalko | 08.03.2019 | | 2  

Bis zu den diesjährigen klangBildern (22.-24. November im Arcotel Kaiserwasser) sind es zwar noch einige Tage, aber das Messeorganisationsteam rund um Ludwig Flich und Sabine Pannik will bei Österreichs einziger Endkundenmesse für Unterhaltungselektronik für mehr Kontinuität sorgen – und hat daher Anfang März ein Presse Come Together (inkl. „Musikverkostung” und Unterstützung von Raumakustik) veranstaltet.

Dabei wurden unter der Messedevise „Emotion trifft Technik“ neben vielen bewährten Fixpunkten – HiFi-Trends in allen Preisklassen, interessante Musik-Präsentationen, anregende Foto-Vernissagen und kulinarische Genüsse – auch einige Neuerungen für die mittlerweile 19. Ausgabe des Events präsentiert: Erstmals sollen Malerei & Bildhauerei integriert werden und auch „Musikspaß für Kids“ in Kooperation mit Bösendorfer steht neu am Programm. Apropos: Das erfolgreiche Rahmenprogramm der Messe erhält ebenfalls einen neuen Anstrich – statt einem Live Konzert werden diesmal am Freitag und Samstag Konzerte stattfinden, außerdem feiert am Sonntag der klangBrunch, der kulinarische Gaumenfreude mit akustischem Hörgenuss kombiniert, seine Premiere. Außerdem will man das begleitende Info- und Workshopprogramm ausweiten und die Kooperationen mit den Händlern vertiefen – schließlich sind diese anstelle der Lieferanten mittlerweile häufig selbst als Aussteller präsent und können die weiterhin an allen drei Messetagen bestehende Verkaufsmöglichkeit für sich nutzen.

klangBilder 2019
22.-24. November
Arcotel Kaiserwasser (1220, Wagramer Straße 8)
Freitag 13-20 Uhr (anschließend Live Konzert )
Samstag 10-19 Uhr (anschließend Live Konzert)
Sonntag 10-18 Uhr (bis 13 Uhr klangBrunch)

Kommentare (2)

  1. Genau und es fehlt einfach der Charm und die tollen Gespräche jetzt hat man das Gefühl Hör–Kauf–und geh wieder.
    Und wenn man sich traut zu sagen na ja klingt nicht so toll dann liegt es an meine CD !!!!!!!!
    Und früher waren wirklich Namhafte Firmen vertreten und die dazu passende Personen und Leute. Ich gehe seit 2 Jahren nicht mehr hin und heuer ??? noch keine Ahnung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.